Samstag gegen Sachsen Leipzig

Alles rund um das Oberliga-Team, die Nachwuchs-Teams, die FCC-Frauenmannschaft und die Traditionself des FC Carl Zeiss Jena
Antworten
Benutzeravatar
heineken
Fan-Board-Sponsor 2020
Beiträge: 292
Registriert: 18. Juni 2005, 11:35
Lieblingsverein: FC Carl Zeiss Jena
Wohnort: Apolda

Re: Samstag gegen Sachsen Leipzig

Beitrag von heineken »

die schnegge hat bestimmt nen schönes fcc logo aufm hintern tätowiert :pray: :wow:
Benutzeravatar
jena-tom
Beiträge: 4113
Registriert: 7. Januar 2006, 20:59
Lieblingsverein: FC Carl Zeiss Jena
Wohnort: GERA

Re: Samstag gegen Sachsen Leipzig

Beitrag von jena-tom »

norman hat geschrieben:kann es leider nicht verraten,es wird sich aber lohnen BB zu schauen.............. :beifall: :FCC:
Hatte mir eigentlich fest vorgenommen das niemals zu tun,aber Du läßt mir keine andere Wahl.....
Timo
Beiträge: 332
Registriert: 18. Juni 2005, 10:36
Lieblingsverein: FC Carl Zeiss Jena, Einheit Rudolstadt, SCW Obermain, Avenir Beggen und natürlich unsere Zweete
Wohnort: Rolscht (oder Rudolstadt zu hochdeutsch *g*)

Re: Samstag gegen Sachsen Leipzig

Beitrag von Timo »

Nulldiät im EAS

Es war angerichtet! 1013 Zuschauer hatten den Weg in den Gästeblock bzw die Tribüne gefunden und auf dem Weg zu derselben lief mir eine bestens verstärkte Zweite über den Weg. Da waren neben den fast-schon-Stammkräften Kraus und Kuqi auch Werner, Kowalik, Holzner und Torsten Ziegner zu sehen. Also rauf auf die Tribüne wo eine bestens aufgelegte Horda schon wieder gut am Singen war. Im Gegensatz zum Spiel gegen Zwickau war allerdings aus dem Gästeblock nix zu vernehmen, zwar nachvollziebar ob des Saisonverlaufs der Schämiker aber trotzdem schwach. Endlich war's 14.00 Uhr und endlich pfiff Schiri Zwayer (der wahrscheinlich bekannteste Oberligaschiri *g*) das Match an. Nach zehn Minuten des Abtastens in denen außer einem Freistoß von Guie-Mien und einem Schuß von Kowalik nicht viel passierte, nahmen dann die Sachsen das Heft des Handelns in die Hand und in der 15. Minute hätten sie beinahe auch jubeln dürfen. Der Ex-Aachener Ivanovic hatte seinen einzigen lichten Moment im Spiel und setzte Reimann klasse ein. Der lupfte den Ball über Kraus aber auch an den Pfosten. Puuh, das hätte es sein können! Und ein paar Minuten später strapazierte die Zweite sowohl unsere Nerven als auch das Glück als Reimann wieder frei vor Kraus auftauchte aber vom Schiriassi zurück gewunken wurde. Was war nur heute mit der Zweiten los? Sie standen zwar in der Abwehr ganz gut, überließen aber sonst den Sachsen das Feld und agierten fast wie das Kaninchen vor der Schlange. Gefährlich wurde es nur in der 28. Minute als Kuqi plötzlich frei vor Twardzik auftauchte aber wie immer zu umständlich am Sachsenkeeper scheiterte. Ansonsten kann man dem finnischen Albaner oder albanischen Finnen zumindest guten Einsatz und ein paar gewonnene Kopfballduelle bescheinigen, was man bisher nicht so von ihm sah. Das Spiel verflachte nach einer halben Stunde mehr und mehr, die Gäste hatten zwar mehr Ballbesitz aber die Kopfbälle von Reimann und Ivanovic werten wohl nur Statistiker oder Erbsenzähler als Chancen. So ging's also mit nem 0:0 in die Pause in einem bis dato nicht unbedingt unterhaltsamen Spiel, indem einzig Schiri Zwayer durch einige merkwürdige Entscheidungen auffiel.
Es konnte also nur besser werden in Halbzeit zwei. Und offenbar hatten des Junkers Mannen vom Coach eine kräftige Standpauke zu hören bekommen. Keine drei Minuten waren gespielt, da schnappte sich Riemer das Leder und konnte ungestört bis zum Gästestrafraum laufen, wo er zwar vom Ball getrennt wurde, dieser aber Schlachta vor die Füße viel. Leider zielte er zu ungenau und so hatte Twardzik keine Mühe mit dem Schuß. Aber das B-Team war jetzt da und kurz nach Riemers Solo wollte Holzner ihm nacheifern, er schnappte sich an der Mittellinie den Ball, spielte noch einen Schämiker aus und zwang dann per Distanzschuß Twardzik, der die Fäuste grad so hoch bekam, zur Glanzparade. Und hätte Kuqi nicht dabei staunend zugesehen, hätte er vielleicht aus dem Abpraller noch etwas machen können. Das Fußball aber kein Spiel der Konjunktive ist, bewies sich dann schon in der 53. Minute als Reimann knapp vorbei köpfte. Leider ging die zweite Hälfte nicht so weiter, wie sie begann. Die Zweite fiel zwar nicht in ihr altes Verhalten aus der ersten Halbzeit zurück aber weil auch die Sachsen nicht mehr unbedingt viel taten, kam letztlich nur ein reichlich grauenhaftes Gekicke dabei heraus. Erst so zehn Minuten vor Schluß schien den Gästen des Geyers Wutgeschrei auf die Nerven zu gehen und sie versuchten sich an einer Art Schlußoffensive. Deren Resultalt waren aber nur zwei Chancen für die Zweite. Zunächst startete Kowalik aus der eigenen Hälfte und passte in Höhe des Strafraums auf Werner. Dessen abgefälschter Schuß senkte sich wunderschön über Twardzik leider nur auf das Tornetz. Und kurz drauf vernaschte der für einen insgesamt noch nicht fit wirkenden Ziegner eingewechselte Schimmelpfennig auf links einen Sachsen, flankte in die Mitte wo Schlachta knapp daneben köpfte. Dann tat Schiri Zwayer auch seinen besten Pfiff und beendete ein typisches 0:0.

Fazit: Die Abwehrleistung lässt für nächsten Spiel besonders gegen Halle und Chemnitz hoffen. In der Offensive muss allerdings mehr gezeigt werden. Zu Ziege: Für eine Stunde auf dem Platz laufen und ein, zwei super Pässe reicht's, für Liga zwei wohl noch nicht.
Wenn man ein 0:2 kassiert, dann ist ein 1:1 nicht mehr möglich.
Alex Ristic
Benutzeravatar
Kopfnuss
Beiträge: 1305
Registriert: 10. April 2006, 19:05
Lieblingsverein: FC Carl Zeiss JENA
Wohnort: Leipzig

Re: Samstag gegen Sachsen Leipzig

Beitrag von Kopfnuss »

Timo hat geschrieben:Nulldiät im EAS
[...]
Gelungene Zusammenfassung mit einem Highlight:
Timo hat geschrieben: Das Fußball aber kein Spiel der Konjunktive ist, .......
Der ist richtig gut!
Hans Meyer: "Eigentlich sollte ich ja Klavierspieler werden."
Benutzeravatar
FCCfANATIC
Beiträge: 596
Registriert: 17. Juni 2005, 23:31
Lieblingsverein: FC CARL ZEISS JENA
Wohnort: Wüstung Nollendorf

Re: Samstag gegen Sachsen Leipzig

Beitrag von FCCfANATIC »

Timo hat geschrieben:Im Gegensatz zum Spiel gegen Zwickau war allerdings aus dem Gästeblock nix zu vernehmen, zwar nachvollziebar ob des Saisonverlaufs der Schämiker aber trotzdem schwach.
Ein Todesfall innerhalb der Szene am Vortag (?) war Grund für das ruhige Auftreten der Chemiker.
Benutzeravatar
Matute
Beiträge: 534
Registriert: 23. Februar 2006, 18:42
Lieblingsverein: FCC 1903 u. AL 1901
Wohnort: Tawantinsuyo

Re: Samstag gegen Sachsen Leipzig

Beitrag von Matute »

Hängen die eigentlich immer noch im Block O?

Wenn ja, die Suptras können es ja mit nach Halle nehmen. :dumdidum:
Ganes o pierdas, el sentimiento no cambia.
FCC – SIEMPRE A TU LADO
Benutzeravatar
TiTANE Knorscht
Beiträge: 3160
Registriert: 20. Juni 2005, 10:45
Lieblingsverein: FCC II

Re: Samstag gegen Sachsen Leipzig

Beitrag von TiTANE Knorscht »

Stimmt es eigentlich, daß man Leutz mit TS-Klamotten nicht ins Stadion gelassen hat?
Benutzeravatar
Matthias Stein, FP
Beiträge: 2830
Registriert: 21. Juni 2005, 13:38
Lieblingsverein: FC Carl Zeiss Jena

Re: Samstag gegen Sachsen Leipzig

Beitrag von Matthias Stein, FP »

TiTANE Knorscht hat geschrieben:Stimmt es eigentlich, daß man Leutz mit TS-Klamotten nicht ins Stadion gelassen hat?
Teilweise.
"Wenn so heftig darum gekämpft wird, den Menschen jeden Gedanken an Rebellion auszutreiben, stehen uns sozial noch härtere Zeiten bevor." Jutta Ditfurth
Benutzeravatar
Egon Olsen
Beiträge: 2195
Registriert: 8. September 2006, 01:58
Lieblingsverein: FCC + SCJ
Wohnort: Jena

Re: Samstag gegen Sachsen Leipzig

Beitrag von Egon Olsen »

Matthias Stein, FP hat geschrieben:
TiTANE Knorscht hat geschrieben:Stimmt es eigentlich, daß man Leutz mit TS-Klamotten nicht ins Stadion gelassen hat?
Teilweise.
Und wie kann man das verstehen. Hängt das von TS ab oder von den Personen, sprich wären die auch nicht mit nem Adidas Shirt reingekommen, wenn die Frage erlaubt ist?
Hallo Realität! Ich bin zurück. Du bist so hässlich wie immer!
galli
Beiträge: 1683
Registriert: 18. Juni 2005, 10:09
Lieblingsverein: Hallescher FC
Wohnort: Thüringen

Re: Samstag gegen Sachsen Leipzig

Beitrag von galli »

Matute hat geschrieben:Wenn ja, die Suptras können es ja mit nach Halle nehmen. :dumdidum:
Habe ich auch schon gehört, dass sich für Samstag Besuch aus dem hohen Norden angesagt hat ( haben es ja von Jena dann nicht mehr so weit ) . Naja, spielt eh nur Not gegen Elend .
Aber manchmal ist der Fussball unerklärlich. (Torsten Ziegner)
Benutzeravatar
Matthias Stein, FP
Beiträge: 2830
Registriert: 21. Juni 2005, 13:38
Lieblingsverein: FC Carl Zeiss Jena

Re: Samstag gegen Sachsen Leipzig

Beitrag von Matthias Stein, FP »

Egon Olsen hat geschrieben:
Matthias Stein, FP hat geschrieben:
TiTANE Knorscht hat geschrieben:Stimmt es eigentlich, daß man Leutz mit TS-Klamotten nicht ins Stadion gelassen hat?
Teilweise.
Und wie kann man das verstehen. Hängt das von TS ab oder von den Personen, sprich wären die auch nicht mit nem Adidas Shirt reingekommen, wenn die Frage erlaubt ist?
Mir ist nur 1 konkreter Fall bekannt, dass 1 Person eine TS-Gürteltasche abgeben mußte. Andererseits waren Leute mit TS-Jacken im Stadion. Wiederum mußte sogar Lazio seine Mütze aus der Produktion der Firma "Hooligan" mit aufgestickten "H" abgeben. Offensichtlich wurde hier (in eigentlich löblicher Absicht!) von einzelnen BRU-Ordnern übers Ziel hinaus geschossen. Denn eigentlich gibt es bisher lediglich einen Vorschlag zur Ergänzung der Stadionordnung, welcher noch gar nicht "amtlich" ist ... (Und bevor jetzt eine Sinnlos-Diskussion aufkommt: Marken wie Hooligan, Pit Bull, Lonsdale usw. werden hiervon selbstverständlich nicht betroffen sein!)
"Wenn so heftig darum gekämpft wird, den Menschen jeden Gedanken an Rebellion auszutreiben, stehen uns sozial noch härtere Zeiten bevor." Jutta Ditfurth
Benutzeravatar
heineken
Fan-Board-Sponsor 2020
Beiträge: 292
Registriert: 18. Juni 2005, 11:35
Lieblingsverein: FC Carl Zeiss Jena
Wohnort: Apolda

Re: Samstag gegen Sachsen Leipzig

Beitrag von heineken »

Matthias Stein, FP hat geschrieben:...Lazio....Hooligan....
:shock: :rofl:
Benutzeravatar
TiTANE Alex
Beiträge: 2409
Registriert: 19. Juni 2005, 19:07
Lieblingsverein: FCC
Kontaktdaten:

Re: Samstag gegen Sachsen Leipzig

Beitrag von TiTANE Alex »

Matthias Stein, FP hat geschrieben:
Egon Olsen hat geschrieben:
Matthias Stein, FP hat geschrieben:
TiTANE Knorscht hat geschrieben:Stimmt es eigentlich, daß man Leutz mit TS-Klamotten nicht ins Stadion gelassen hat?
Teilweise.
Und wie kann man das verstehen. Hängt das von TS ab oder von den Personen, sprich wären die auch nicht mit nem Adidas Shirt reingekommen, wenn die Frage erlaubt ist?
Mir ist nur 1 konkreter Fall bekannt, dass 1 Person eine TS-Gürteltasche abgeben mußte. Andererseits waren Leute mit TS-Jacken im Stadion. Wiederum mußte sogar Lazio seine Mütze aus der Produktion der Firma "Hooligan" mit aufgestickten "H" abgeben. Offensichtlich wurde hier (in eigentlich löblicher Absicht!) von einzelnen BRU-Ordnern übers Ziel hinaus geschossen. Denn eigentlich gibt es bisher lediglich einen Vorschlag zur Ergänzung der Stadionordnung, welcher noch gar nicht "amtlich" ist ... (Und bevor jetzt eine Sinnlos-Diskussion aufkommt: Marken wie Hooligan, Pit Bull, Lonsdale usw. werden hiervon selbstverständlich nicht betroffen sein!)
Mir ist konkret ein Fall bekannt, der seine Jacke abgeben mußte!!! Lief dann im Pullover rum...
Benutzeravatar
Egon Olsen
Beiträge: 2195
Registriert: 8. September 2006, 01:58
Lieblingsverein: FCC + SCJ
Wohnort: Jena

Re: Samstag gegen Sachsen Leipzig

Beitrag von Egon Olsen »

TiTANE Alex hat geschrieben:Mir ist konkret ein Fall bekannt, der seine Jacke abgeben mußte!!! Lief dann im Pullover rum...
Na so kalt war es ja nicht. ;)

@Matthias: Vielleicht kann man das ja mal veröffentlichen, wenn es "amtlich" ist, dass man sich (a) vor dem Stadionbesuch vorbereiten kann und (b) eine halbwegs rechtliche Sicherheit bei Missverständnissen am Eingang hat. Auch wenn es mich nicht betrifft, da ich dererlei Klamotten nicht trage
Hallo Realität! Ich bin zurück. Du bist so hässlich wie immer!
Benutzeravatar
TiTANE Alex
Beiträge: 2409
Registriert: 19. Juni 2005, 19:07
Lieblingsverein: FCC
Kontaktdaten:

Re: Samstag gegen Sachsen Leipzig

Beitrag von TiTANE Alex »

Egon Olsen hat geschrieben:
TiTANE Alex hat geschrieben:Mir ist konkret ein Fall bekannt, der seine Jacke abgeben mußte!!! Lief dann im Pullover rum...
Na so kalt war es ja nicht. ;)

@Matthias: Vielleicht kann man das ja mal veröffentlichen, wenn es "amtlich" ist, dass man sich (a) vor dem Stadionbesuch vorbereiten kann und (b) eine halbwegs rechtliche Sicherheit bei Missverständnissen am Eingang hat. Auch wenn es mich nicht betrifft, da ich dererlei Klamotten nicht trage
Warst Du nicht im Stadion? Selbst auf der Tribüne pfiff der Wind :dumdidum:
Benutzeravatar
Egon Olsen
Beiträge: 2195
Registriert: 8. September 2006, 01:58
Lieblingsverein: FCC + SCJ
Wohnort: Jena

Re: Samstag gegen Sachsen Leipzig

Beitrag von Egon Olsen »

TiTANE Alex hat geschrieben:
Egon Olsen hat geschrieben:
TiTANE Alex hat geschrieben:Mir ist konkret ein Fall bekannt, der seine Jacke abgeben mußte!!! Lief dann im Pullover rum...
Na so kalt war es ja nicht. ;)

@Matthias: Vielleicht kann man das ja mal veröffentlichen, wenn es "amtlich" ist, dass man sich (a) vor dem Stadionbesuch vorbereiten kann und (b) eine halbwegs rechtliche Sicherheit bei Missverständnissen am Eingang hat. Auch wenn es mich nicht betrifft, da ich dererlei Klamotten nicht trage
Warst Du nicht im Stadion? Selbst auf der Tribüne pfiff der Wind :dumdidum:
:shock: Also ich habe mit Pulli und dünnem Jäckchen geschwitzt eine leichte Übertemperatur an meinem heißen Körper empfunden. :wink:
Hallo Realität! Ich bin zurück. Du bist so hässlich wie immer!
Benutzeravatar
rehleinkiller
Fan-Board-Sponsor 2020
Beiträge: 2977
Registriert: 9. Mai 2006, 10:18
Lieblingsverein: FC Carl Zeiss Jena
Wohnort: Kappeln

Re: Samstag gegen Sachsen Leipzig

Beitrag von rehleinkiller »

Die Hertha aus Berlin hat soweit ich weiß sogar als erster Verein in Deutschland bestimmte Kleidungsmarken ausgeschlossen. Mit Kleidung bestimmter Hersteller ist der Zugang zum Stadion da untersagt.
Benutzeravatar
TiTANE Alex
Beiträge: 2409
Registriert: 19. Juni 2005, 19:07
Lieblingsverein: FCC
Kontaktdaten:

Re: Samstag gegen Sachsen Leipzig

Beitrag von TiTANE Alex »

Egon Olsen hat geschrieben: :shock: Also ich habe mit Pulli und dünnem Jäckchen geschwitzt eine leichte Übertemperatur an meinem heißen Körper empfunden. :wink:
Mit Fieber gehört mn ins Bett und nicht ins Stadion ;)

Es ist nicht so, daß es michbetreffen würde... Aber eine Vorankündigung über das Verbot von bestimmten Klamotten bzw. einen Eingwöhnungsphase von wasweißichfürwieviele Spieltage der ersten und/oder zweiten Mannschaft wäre net schlecht... Aber damals wollte ich das angebliche Verbot stahlkappenbewehrter Schuhmode auch nicht wahr haben... Und da war es bitterkalt mit Hemden, fremden und eigenen Socken um die geschundenen Füße herum. Beim Torjubel 2 bis 3 Reihen nach untern gepurzelt...hach, ich schweife ab :shock:
Benutzeravatar
Matthias Stein, FP
Beiträge: 2830
Registriert: 21. Juni 2005, 13:38
Lieblingsverein: FC Carl Zeiss Jena

Re: Samstag gegen Sachsen Leipzig

Beitrag von Matthias Stein, FP »

Egon Olsen hat geschrieben:@Matthias: Vielleicht kann man das ja mal veröffentlichen, wenn es "amtlich" ist, dass man sich (a) vor dem Stadionbesuch vorbereiten kann und (b) eine halbwegs rechtliche Sicherheit bei Missverständnissen am Eingang hat.
Ja, logisch!!! Wie gesagt, noch gibt es nur einen von mir auf Bitte des Präsidiums erarbeiteten Entwurf für eine Neufassung des § 6 "Verbote", der nicht "amtlich" ist. Sollte dieser umgesetzt werden, ist außerdem eine Art Karenzzeit über mehrere Heimspiele vorgesehen, damit niemand uninformiert aufkreuzt und Probleme bekommt. Am Samstag war das wohl (gut gemeinter) Übereifer einzelner Mitarbeiter des Ordnungspersonals.
"Wenn so heftig darum gekämpft wird, den Menschen jeden Gedanken an Rebellion auszutreiben, stehen uns sozial noch härtere Zeiten bevor." Jutta Ditfurth
Benutzeravatar
Matthias Stein, FP
Beiträge: 2830
Registriert: 21. Juni 2005, 13:38
Lieblingsverein: FC Carl Zeiss Jena

Re: Samstag gegen Sachsen Leipzig

Beitrag von Matthias Stein, FP »

rehleinkiller hat geschrieben:Die Hertha aus Berlin hat soweit ich weiß sogar als erster Verein in Deutschland bestimmte Kleidungsmarken ausgeschlossen. Mit Kleidung bestimmter Hersteller ist der Zugang zum Stadion da untersagt.
Nö, St.Pauli war schneller als die "alte Dame".
"Wenn so heftig darum gekämpft wird, den Menschen jeden Gedanken an Rebellion auszutreiben, stehen uns sozial noch härtere Zeiten bevor." Jutta Ditfurth
Antworten