Rückspiel gegen Neuruppin

Alles rund um das Oberliga-Team, die Nachwuchs-Teams, die FCC-Frauenmannschaft und die Traditionself des FC Carl Zeiss Jena
Antworten
Benutzeravatar
pausentee
Paradiespoet h. c.
Beiträge: 6079
Registriert: 16. November 2005, 11:33
Lieblingsverein: FCC

Re: Rückspiel gegen Neuruppin

Beitrag von pausentee »

Franzose hat geschrieben:
Das ist echt der allerletzte Verein, ich frag mich was der *BEEP* sollte, feiern noch bei uns aufm Spielfeld die Bauern :effe: , abartig ! :wut:
Dass Du das noch mitbekommen hast, wo Du doch den SH bzw. seine Frau nach dem Erscheinen auf der Tribüne nicht mehr aus den Augen gelassen hast... ;)
Franzose

Re: Rückspiel gegen Neuruppin

Beitrag von Franzose »

pausentee hat geschrieben: Dass Du das noch mitbekommen hast, wo Du doch den SH bzw. seine Frau nach dem Erscheinen auf der Tribüne nicht mehr aus den Augen gelassen hast... ;)
Der Anblick errinerte mich an den Jahresbeginn 2007. :inlove:
Benutzeravatar
Gysi
Beiträge: 3518
Registriert: 16. Juni 2005, 11:34
Lieblingsverein: FC Carl Zeiss Jena
Wohnort: Jena

Re: Rückspiel gegen Neuruppin

Beitrag von Gysi »

Franzose hat geschrieben:
Das ist echt der allerletzte Verein, ich frag mich was der *BEEP* sollte, feiern noch bei uns aufm Spielfeld die Bauern :effe: , abartig ! :wut:
Nun, wenn man es mal genau betrachtet, so hat sich der NOFV aus meiner Sicht in diesem Fall einige gravierende Verfahrensfehler geleistet...Zunächst wurde durch Neuruppin ja der Verzicht für die kommende Saison erklärt und durch den NOFV entsprechend der Liga verkündet und damit auch bestätigt. Neuruppin hatte dann auch die Frist zur Abgabe der Lizenzunterlagen verstreichen lassen und aus meiner Sicht damit auch das Recht eingebüßt an der Relegation für die OL teilzunehmen, da man auch keine Fristverlängerung beantragte um ggf. doch die Lizenz zu beantragen. Der NOFV jedoch setzte statt dessen dieses Spiel an und zwang den FCC damit, trotz der Faktenlage, dieses Spiel zu bestreiten. Wenn, dann hätten nur der entsprechend in der Tabelle als nächste platzierten Eberswalder dieses Spiel austragen dürfen. Nach all dem Hin und Her hatte der FCC, zumal ja auch eine Spielverlegung durch den NOFV veranlasst wurde, die Spieler der 1. Mannschaft, in der Annahme es würde damit erledigt sein, in den Urlaub geschickt und somit auch nur ein mit A-Junioren und einem Fussballrentner aufgefülltes Rumpteam auf dem Platz. Wer jetzt von regulären Bedingungen spricht, der verschließt die Augen vor dieser Farce und versucht den NOFV und Neuruppin rein zu waschen...Fakt ist auch, dass man einem Fussballprofi nicht zumuten kann nach einer Kräfte zehrenden Saison noch den Urlaub zu verkürzen um sich dieser Farce zu stellen. Fakt ist, der NOFV hat zum wiederholten Male dem FCC hier ein Ei versucht zu legen. Wir erinnern uns ungern auch an die Ereignisse rund um den Punktabzug in dieser Saison!
Tu es oder tu es nicht. Es gibt kein Versuchen.
Benutzeravatar
tobitobs
Beiträge: 1243
Registriert: 24. Oktober 2006, 10:36
Lieblingsverein: FC Carl Zeiss Jena

Re: Rückspiel gegen Neuruppin

Beitrag von tobitobs »

die TLZ noch mit einer Nachbetrachtung zur Saison der II.Mannschaft , dem Krampf vs. NOFV / Neuruppin und ein Paar Personalien.
Monogam ein Leben lang ... Nur der FCC !
Jena Fan Maddin
Beiträge: 1758
Registriert: 16. Mai 2006, 14:30
Lieblingsverein: Gruen Weiss Wolfen RIP
Wohnort: Leider die Stadt, deren Namen man nicht nennt, die aber mit E anfängt

Re: Rückspiel gegen Neuruppin

Beitrag von Jena Fan Maddin »

Matthias Stein, FP hat geschrieben:
Gysi hat geschrieben:Mich hat ohnehin schon etwas gewundert warum nicht Eberswalde diesen Weg gegangen ist...Die müssen sich erst recht verarscht vorkommen...
Eberswalde hatte schlichtweg nicht die Kohle, die man vorab auf den Tisch legen muß, damit das Verfahren überhaupt eröffnet wird. Die hätten 100%ig Recht bekommen.
Dein Wort in Gottes Gehörgang. :dumdidum: Und hoffentlich bleibt es bei der Zeitform, die du gewählt hast. Der MDR (die Abkürzung steht übrigens, was viele nicht wissen, für: Mitteldeutsche Dämliche Rindviecher... :andenkopfklatsch: ) vermeldet gerade, dass Motor Eberswalde, immerhin ein Verein mit Tradition, Siehe auch Tabellen der DDR Liga, eine Klage erwägt... :dumdidum: Auf jeden Fall ist das Ganze eine Farce sondersgleichen, die wohl mit nix vergleichbar ist. Außer vielleicht mit der Tatsache, dass Italien Weltmeister geworden ist. ;)
Zuletzt geändert von Jena Fan Maddin am 23. Juni 2007, 18:42, insgesamt 1-mal geändert.
Hau den Lukas
Benutzeravatar
Yorick
Beiträge: 6921
Registriert: 31. Juli 2005, 14:14
Lieblingsverein: FC Carl Zeiss Jena
Wohnort: Apolda

Re: Rückspiel gegen Neuruppin

Beitrag von Yorick »

Jena Fan Maddin hat geschrieben:Auf jeden Fall ist das Ganze eine Farce sondersgleichen, die wohl mit nix vergleichbar ist. Außer vielleicht mit der Tatsache, dass Italien Weltmeister geworden ist. ;)
Und der AC Mailand CL-Sieger ...
„Wir marschieren geradewegs ins Grüne Reich, diesmal nicht über die Autobahn, sondern über Stromtrassen!" (Monika Maron: Artur Lanz)
Benutzeravatar
FCCismylife
Beiträge: 1405
Registriert: 5. Januar 2007, 15:14
Lieblingsverein: fcc und fcn
Wohnort: leipzig

Re: Rückspiel gegen Neuruppin

Beitrag von FCCismylife »

Yorick hat geschrieben:
Jena Fan Maddin hat geschrieben:Auf jeden Fall ist das Ganze eine Farce sondersgleichen, die wohl mit nix vergleichbar ist. Außer vielleicht mit der Tatsache, dass Italien Weltmeister geworden ist. ;)
Und der AC Mailand CL-Sieger ...
ach was ist denn daran jetz so vergleichbar
Wie aus Fankreisen zu hören war, gelten Anhänger einer Mannschaft nur als mittelmäßig intelligent, die drei Minuten vor Schluss bei einer Führung der eigenen Mannschaft einen Spielabbruch provozieren.
Benutzeravatar
Uwe
Fan-Board-Sponsor 2020
Beiträge: 16667
Registriert: 12. Juni 2005, 18:29
Lieblingsverein: FCC, ENGLAND, Liverpool
Wohnort: Sachsen
Kontaktdaten:

Re: Rückspiel gegen Neuruppin

Beitrag von Uwe »

FCCismylife hat geschrieben:
Und der AC Mailand CL-Sieger ...
ach was ist denn daran jetz so vergleichbar
Es waren jeweils Teams erfolgreich, die bei korrekter Regelauslegung gar nicht hätten antreten dürfen: Neuruppin in der Reli (wg. Nicht- bzw. Zuspätmeldung für die OL), Milan in der CL (wegen des Bestechungsskandals 2006).
Benutzeravatar
FCCismylife
Beiträge: 1405
Registriert: 5. Januar 2007, 15:14
Lieblingsverein: fcc und fcn
Wohnort: leipzig

Re: Rückspiel gegen Neuruppin

Beitrag von FCCismylife »

Uwe hat geschrieben:
FCCismylife hat geschrieben:
Und der AC Mailand CL-Sieger ...
ach was ist denn daran jetz so vergleichbar
Es waren jeweils Teams erfolgreich, die bei korrekter Regelauslegung gar nicht hätten antreten dürfen: Neuruppin in der Reli (wg. Nicht- bzw. Zuspätmeldung für die OL), Milan in der CL (wegen des Bestechungsskandals 2006).
dankeschön
Wie aus Fankreisen zu hören war, gelten Anhänger einer Mannschaft nur als mittelmäßig intelligent, die drei Minuten vor Schluss bei einer Führung der eigenen Mannschaft einen Spielabbruch provozieren.
Benutzeravatar
Gysi
Beiträge: 3518
Registriert: 16. Juni 2005, 11:34
Lieblingsverein: FC Carl Zeiss Jena
Wohnort: Jena

Re: Rückspiel gegen Neuruppin

Beitrag von Gysi »

Neuigkiten aus Neuruppin:
Vereine
MSV Neuruppin ist pleite

Der Sportverein MSV Neuruppin ist pleite. Der Verein habe am Mittwoch Insolvenz beantragt, berichtet das rbb-Nachrichtenmagazin "Brandenburg aktuell".

Der Sportbetrieb solle aber fortgesetzt werden, hieß es. Der Verein schuldet den Stadtwerken Neuruppin rund eine Million Euro. Das Geld war ursprünglich als Sponsoring verbucht worden. Dies hatte der Aufsichtsrat jedoch nicht genehmigt.

Der MSV hat 1000 Mitglieder und 16 Abteilungen. Die Fußball-Abteilung hatte jüngst nach der erfolgreichen sportlichen Relegation den Rückzug aus der Oberliga bekannt gegeben.

Stand: 27.06.2007 18:07

Quelle
Tu es oder tu es nicht. Es gibt kein Versuchen.
Franzose

Re: Rückspiel gegen Neuruppin

Beitrag von Franzose »

Gysi hat geschrieben:Neuigkiten aus Neuruppin:
Vereine
MSV Neuruppin ist pleite

Der Sportverein MSV Neuruppin ist pleite. Der Verein habe am Mittwoch Insolvenz beantragt, berichtet das rbb-Nachrichtenmagazin "Brandenburg aktuell".

Der Sportbetrieb solle aber fortgesetzt werden, hieß es. Der Verein schuldet den Stadtwerken Neuruppin rund eine Million Euro. Das Geld war ursprünglich als Sponsoring verbucht worden. Dies hatte der Aufsichtsrat jedoch nicht genehmigt.

Der MSV hat 1000 Mitglieder und 16 Abteilungen. Die Fußball-Abteilung hatte jüngst nach der erfolgreichen sportlichen Relegation den Rückzug aus der Oberliga bekannt gegeben.

Stand: 27.06.2007 18:07

Quelle
Echt der dümmste Verein, kurz nach REWE! :andenkopfklatsch:
Benutzeravatar
Gysi
Beiträge: 3518
Registriert: 16. Juni 2005, 11:34
Lieblingsverein: FC Carl Zeiss Jena
Wohnort: Jena

Re: Rückspiel gegen Neuruppin

Beitrag von Gysi »

Hier noch die Bestätigung des Vereins:
27.06.2007
MSV geht in die Insolvenz

Am heutigen Nachmittag reichte der Märkische Sportverein beim Neuruppiner Amtsgericht den Insolvenzantrag ein.
Nachdem die Neuruppiner Stadtverordneten am vergangenen Montag keine Entscheidung über den angedachten Verkauf des Tribünengebäudes vom MSV an die Neuruppiner Stadtwerke trafen, blieb damit auch eine daran geknüpfte Rettung für den Verein aus.
Die erste Männermannschaft wird demnach in der kommenden Saison in der Brandenburgliga starten. Nach dem Verzicht auf einen Oberligastartplatz und der Einreichung des Insolvenzantrages vor dem 30. Juni, werden die Neuruppiner in der VL eingegliedert.

Quelle
Tu es oder tu es nicht. Es gibt kein Versuchen.
Wimeck
Beiträge: 5059
Registriert: 10. Juli 2005, 23:34
Lieblingsverein: FC Carl Zeiss Jena, HSV
Wohnort: Großmonra

Re: Rückspiel gegen Neuruppin

Beitrag von Wimeck »

Franzose hat geschrieben:
Gysi hat geschrieben:Neuigkiten aus Neuruppin:
Vereine
MSV Neuruppin ist pleite

Der Sportverein MSV Neuruppin ist pleite. Der Verein habe am Mittwoch Insolvenz beantragt, berichtet das rbb-Nachrichtenmagazin "Brandenburg aktuell".

Der Sportbetrieb solle aber fortgesetzt werden, hieß es. Der Verein schuldet den Stadtwerken Neuruppin rund eine Million Euro. Das Geld war ursprünglich als Sponsoring verbucht worden. Dies hatte der Aufsichtsrat jedoch nicht genehmigt.

Der MSV hat 1000 Mitglieder und 16 Abteilungen. Die Fußball-Abteilung hatte jüngst nach der erfolgreichen sportlichen Relegation den Rückzug aus der Oberliga bekannt gegeben.

Stand: 27.06.2007 18:07

Quelle
Echt der dümmste Verein, kurz nach REWE! :andenkopfklatsch:
Was ist daran dumm?

Wir waren wohl auch schon mal nicht soo weit von solch einer "Dummheit" entfernt!
Liverpooler
Beiträge: 15107
Registriert: 18. Juni 2005, 08:36
Lieblingsverein: FC Carl Zeiss Jena

Re: Rückspiel gegen Neuruppin

Beitrag von Liverpooler »

Wimeck hat geschrieben:Was ist daran dumm?

Wir waren wohl auch schon mal nicht soo weit von solch einer "Dummheit" entfernt!
Du hast sicher nicht verstanden was Franzose als dumm bezeichnet hat. Und er hat Recht...
Hoomer S.

Re: Rückspiel gegen Neuruppin

Beitrag von Hoomer S. »

Gysi hat geschrieben:Hier noch die Bestätigung des Vereins:
27.06.2007
MSV geht in die Insolvenz

Am heutigen Nachmittag reichte der Märkische Sportverein beim Neuruppiner Amtsgericht den Insolvenzantrag ein.
Nachdem die Neuruppiner Stadtverordneten am vergangenen Montag keine Entscheidung über den angedachten Verkauf des Tribünengebäudes vom MSV an die Neuruppiner Stadtwerke trafen, blieb damit auch eine daran geknüpfte Rettung für den Verein aus.
Die erste Männermannschaft wird demnach in der kommenden Saison in der Brandenburgliga starten. Nach dem Verzicht auf einen Oberligastartplatz und der Einreichung des Insolvenzantrages vor dem 30. Juni, werden die Neuruppiner in der VL eingegliedert.

Quelle
Nun dürfen sie nicht mal mehr Verbandsliga spielen und müssen in der Landesliga antreten. Dort stehen sie mit Inkrafttreten des Insolvenzverfahrens als erster Absteiger fest und spielen somit im nächsten Jahr in der Landesklasse. Was für ein rasanter Abstieg, binnen 14 Tage von der Oberliga, als Relegationsgewinner, in die Landesklasse gerutscht.
Antworten