Rückabwicklung Dauerkarten 20/21

Hier gibt es offizielle Informationen des FCC. Außerdem können hier Anfragen, Lob, Kritik und Verbesserungsvorschläge an den Verein und die Geschäftsstelle gerichtet werden.
Eine Diskussion ist in diesem Forum nicht möglich!
Jeder kann Fragen stellen, Antworten sind nur durch den Verein (bzw. Moderatoren) möglich. Erstellte Beiträge müssen von Moderatoren freigeschaltet werden.
Antworten
Benutzeravatar
Pressesprecher
FC Carl Zeiss Jena e.V.
Beiträge: 1980
Registriert: 27. April 2006, 14:35
Lieblingsverein: FC Carl Zeiss Jena
Wohnort: Jena

Rückabwicklung Dauerkarten 20/21

Beitrag von Pressesprecher »

FCC bietet Rückabwicklung der Dauerkartenkäufe an - Fans, die auf Erstattung verzichten, erhalten 1981er Retro-Finaltrikot

Einer bis dato beispiellosen Spielzeit des letzten Jahres, die für den FC Carl Zeiss Jena nach dem Restart in der 3. Liga ohne Zuschauer stattfand, folgte mit der seit November ruhenden und nun vorzeitig abgebrochenen Regionalligasaison eine weitere Prüfung für Fans und Club gleichermaßen.

FCC-Geschäftsführer Chris Förster: „Fußball zu spielen ohne Fans bzw. nur vor einer extrem begrenzten Anzahl von Zuschauern entspricht in keiner Weise unserem Selbstverständnis als Fußballclub, ganz zu schweigen vom nun Realität gewordenen Szenario, gar keinen Fußball zu spielen. Das schmerzt uns als Verein und stellt uns natürlich vor massive wirtschaftliche Herausforderungen - erstrecht in der Regionalliga, wo die Zuschauereinnahmen gemeinsam mit den Erlösen aus dem Sponsoring die wichtigste Einnahmequelle darstellen.“

Dabei wissen wir natürlich nicht zuletzt von unseren Sponsoren und Partnern, dass die wirtschaftlichen Auswirkungen der Pandemiebekämpfung weit über die Grenzen des Sports hinausgehen und viele Unternehmen, ihre Angestellten und damit auch unsere Fans betreffen.

Viele von ihnen - insgesamt mehr als 1.400 - hatten trotz der Ungewissheit vor der nun abgebrochenen Saison ihrem FCC zur Seite gestanden und sich wieder für den Kauf einer Dauerkarte entschieden.

Nach der nun auch vom Verband bestätigten Entscheidung, die Regionalligasaison vorzeitig zu beenden, wird der FCC selbstverständlich seiner Verpflichtung nachkommen, den Dauerkarteninhabern eine faire Regelung anzubieten, die im Grunde der des Vorjahres weitestgehend gleicht und da heißt: Erstattung oder Verzicht.

Diese Entscheidung können ab dem 7. Mai alle Inhaber einer FCC-Dauerkarten der Saison 2020/2021 treffen.

Dauerkarten-Besitzer haben das Anrecht auf Teilerstattung (13/19) des Dauerkartenpreises für die 13 Heimspiele, die wegen des vorzeitigen Saisonabbruchs nicht stattfinden konnten.

Chris Förster: „Wir sprechen hier über einen Erstattungsanspruch von insgesamt etwa 150.000 EUR. Ich denke, es kann jeder verstehen, wie sehr uns jeder einzelne Verzicht auf eine Erstattung helfen würde. Sollten sich also Dauerkartenarteninhaber dafür entscheiden, auf ihren Rückerstattungsanspruch zu verzichten, würden sie damit für den FCC einen enormen Beitrag bei der Bewältigung der wirtschaftlichen Herausforderungen leisten.“


Fans können von ihrem Rückerstattungsrecht Gebrauch machen bzw. dem FCC ihren Verzicht darauf anzeigen. Eine diesbezügliche Rückmeldung bis zum 30. Juni ist wünschenswert.

Als eine Geste des Danks sollen wie in der vergangenen Saison alle Fans, die auf ihren Rückerstattungsanspruch zu Gunsten des Clubs verzichten, ein ganz besonderes Textil erhalten. Es handelt sich dabei um ein detailgetreues Replika des Trikots, das vor 40 Jahren von der Mannschaft des FC Carl Zeiss Jena im Europapokalfinale in Düsseldorf gegen Dynamo Tiflis getragen wurde. Das Trikot, das mit dem damals typischen goldumrandeten und aufgenähten Emblem und ebenfalls aufgenähter Rückennummer sowohl in Material und Optik verdammt nah ans Original kommen wird, ist käuflich nicht zu erwerben und exklusiv den Fans als Dankeschön vorbehalten, die zu Gunsten des FC Carl Zeiss Jena auf ihren Rückerstattungsanspruch verzichten. Das Trikot geht nirgends in den Verkauf und wird ausschließlich und exklusiv für die Fans, die auf Rückerstattung verzichten, bestellt werden.

Da das Trikot von einem auf Retrotrikots spezialisierten und deshalb sehr gefragten Hersteller produziert werden soll, bitten wir um Verständnis, dass dieses nicht sofort zur Verfügung stehen, sondern erst in etwa einem halben Jahr ausgeliefert werden kann.

Wichtig: Bitte unbedingt auch dann beim FC Carl Zeiss Jena zurückmelden, wenn man den FCC mit einem Verzicht auf die Erstattung unterstützen möchte. Aufgrund rechtlicher Bestimmungen ist eine aktive Zustimmung durch den Ticketinhaber zwingend erforderlich, da andernfalls der Club mit diesem Betrag nicht planen könnte.



Wie funktioniert das Ganze?

1.) Du möchtest auf die anteilige Rückerstattung des Dauerkartenpreises zugunsten des FCC verzichten und Dir das Retro-Trikot sichern?

Dann kannst Du ab sofort DIESES FORMULAR ausfüllen und an uns zurücksenden. Gern kannst Du aber auch Deine Angaben direkt HIER online machen und uns im Formular die gewünschte Größe Deines Retro-Trikots mitteilen.

2.) Du möchtest den anteiligen Kaufpreis Deiner Tages- oder Dauerkarte erstattet bekommen? Dann wende Dich bitte ab dem 7. Mai direkt an unseren Ticketing-Dienstleister etix. Gehe dazu bitte direkt zur Stornoplattform von etix.

1. Über vorgenannten Link kommst Du auf die Stornoplattform* unseres Ticketpartners etix.com
2. Registriere Dich unter „Als neuer Benutzer registrieren“ mit Deiner E-Mail und dem gewünschten Kennwort.
3. Danach erhältst Du eine E-Mail, in der Du Dein Konto bestätigen musst. Klicke bitte auf „hier“, um das zu tun.
4. Melde Dich mit Deinen Zugangsdaten an und trage auf der nächsten Seite Deine Daten ein.
5. Über den Button „Speichern“ gelangst Du auf die nächste Seite.
6. Um Deine Tickets einzustellen, musst Du bitte auf den Button „Neues Ticket erstatten“ klicken.
7. Trage bitte die Bestell- und Ticketnummer ein. Über „Erstatten“ gelangst Du auf die nächste Seite.
8. Wähle das gewünschte Ticket aus und stimme den AGBs zu. Beachte bitte hierbei, dass Du bei mehreren Tagestickets die Spieltage einzeln zum Erstatten einstellen musst.
9. Klicke bitte auf „Erstatten“, um die Tickets zum Storno einzustellen.
10. Im Fenster „Meine Tickets“ findest Du Deine eingestellten Tickets, für die Du nach dem Stichtag Dein Geld zurückerstattet bekommst.

* pro Spiel/Karte behält etix 0,30 € Bearbeitungsgebühr zur Deckelung der Verwaltungskosten ein


Wenn Du Fragen bezüglich der Stornierung hast, oder Hilfe beim Einstellen Deiner Tickets benötigst, steht Dir das Support-Team von etix.com gern zur Seite. Du erreichst es zwischen 10 Uhr und 16 Uhr unter hilfe@etix.com oder telefonisch unter der Telefonnummer 0351-30708000.

Das Vorkaufsrecht für die nächste reguläre Jahreskarte bleibt von der Entscheidung, ob man sich für den Verzicht oder eine Erstattung entschieden hat, unberührt.

Erworbene Egal-wann-egal-gegen-wen-Karten behalten ihre Gültigkeit und können, sobald der Spielbetrieb wieder vor Zuschauern ist, eingelöst werden.
Antworten