Burim Halili von Chemie Leipzig zum FCC

Hier gibt es offizielle Informationen des FCC. Außerdem können hier Anfragen, Lob, Kritik und Verbesserungsvorschläge an den Verein und die Geschäftsstelle gerichtet werden.
Eine Diskussion ist in diesem Forum nicht möglich!
Jeder kann Fragen stellen, Antworten sind nur durch den Verein (bzw. Moderatoren) möglich. Erstellte Beiträge müssen von Moderatoren freigeschaltet werden.
Antworten
Benutzeravatar
Pressesprecher
FC Carl Zeiss Jena e.V.
Beiträge: 1979
Registriert: 27. April 2006, 14:35
Lieblingsverein: FC Carl Zeiss Jena
Wohnort: Jena

Burim Halili von Chemie Leipzig zum FCC

Beitrag von Pressesprecher »

Von der Pleiße zurück an die Saale - Burim Halili verlässt Chemie Leipzig Richtung Jena

Der FC Carl Zeiss Jena treibt seine Kaderplanungen für die kommende Saison voran und verstärkt seine Defensivabteilung personell mit dem 23-jährigen Burim Halili von Chemie Leipzig.

Der 1,92 m große Innenverteidiger, der das Fußballspielen im Nachwuchsleistungszentrum des Halleschen FC erlernte und seit Januar 2020 für die Leutzscher am Ball war, unterschrieb in Jena einen Zweijahresvertrag.

FCC-Sportdirektor Tobias Werner: „Burim Halili ist ein talentierter und noch junger Spieler, der bereits knapp 90 Regionalligaspiele absolviert hat. Er hat sich bei Chemie weiterentwickelt und will nun mit uns den nächsten Schritt machen.“

Auf diesen freut sich auch FCC-Trainer Dirk Kunert: „Burim ist, was wir nicht nur im Duell in Leipzig-Leutzsch gesehen haben, ein robuster und großgewachsener Innenverteidiger mit Dynamik und gutem Kopfball- und Passspiel. Wir freuen uns auf ihn und die Zusammenarbeit.“

Burim Halili: „Ich habe mich in Leipzig sehr wohl gefühlt, wurde dort von Beginn an super aufgenommen - sowohl von der Mannschaft als auch den Fans. Der FC Carl Zeiss Jena ist für mich die Möglichkeit, sportlich den nächsten Schritt zu machen - und das bei einem Club, der wie auch Chemie für etwas steht, Tradition und vor allem viele Fans hat. In Jena kann ich unter Profibedingungen arbeiten und mich weiterentwickeln und somit meinem Ziel, ins Profigeschäft zu kommen, näherkommen. Ich freue mich sehr auf das, was kommt.“
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Pressesprecher für den Beitrag (Insgesamt 9):
Beinschuss-OliFCC-JenaJensfrankibbNoch ein FCC-FanRobert FCCUweGG
Antworten