3G-Regeln bei Hertha II

Hier gibt es offizielle Informationen des FCC. Außerdem können hier Anfragen, Lob, Kritik und Verbesserungsvorschläge an den Verein und die Geschäftsstelle gerichtet werden.
Eine Diskussion ist in diesem Forum nicht möglich!
Jeder kann Fragen stellen, Antworten sind nur durch den Verein (bzw. Moderatoren) möglich. Erstellte Beiträge müssen von Moderatoren freigeschaltet werden.
Antworten
lilo_der_postfrosch
Fan-Board-Sponsor 2020
Beiträge: 397
Registriert: 9. Oktober 2009, 19:44
Lieblingsverein: FCC

3G-Regeln bei Hertha II

Beitrag von lilo_der_postfrosch »

Hallo Traudel,
zu den Regeln bei Hertha II hast Du ja schon etwas geschrieben.

Allerdings fehlen noch Aussagen zu den Angaben, die heute unterm FCC-Facebook-Account gepostet worden:
Impfnachweis nur digital und nur per CoronaWarnApp bzw. CovPass-App, Impfausweis gilt nicht!

Kann man sich bei Hertha vorstellen, dass es Leute gibt, die entweder kein Smartphone haben bzw. nicht die angegebenen Apps? Wenn man keine Gästefans haben möchte, kann man das doch auch anders regeln :wut:

BGW Grüße!
Ines
Lieber faulenzen als gar nichts tun.
Benutzeravatar
Pressesprecher
FC Carl Zeiss Jena e.V.
Beiträge: 2081
Registriert: 27. April 2006, 14:35
Lieblingsverein: FC Carl Zeiss Jena
Wohnort: Jena

Re: 3G-Regeln bei Hertha II - UPDATE

Beitrag von Pressesprecher »

Hallo Ines,

Deine Frage bzw. Dein Einwand ist absolut berechtigt.

Ich habe dies vor dem Hintergrund der zu erbringenden negativen Testergebnisse bei Nichtgeimpften heute so bei den Verantwortlichen der Hertha vorgetragen und nun die Auskunft erhalten, dass "auch andere (analoge) Nachweise vorgelegt werden können".

Wörtlich heißt es in der mir vorliegenden Nachricht weiter: "Jeder seriöse Nachweis wird akzeptiert."

Ich interpretiere dies so, dass dies für Impf- wie auch Testnachweise gleichermaßen gilt. Um aber ganz sicher zu gehen: Ich werde das in Berlin nochmals konkret erfragen, ob dies sowohl für die Tests als auch die Impfnachweise gilt.


BGW Grüße
Traudel

Habe jetzt nochmals in Berlin nachgefragt und die Rückinfo erhalten, dass Impf- und auch Test-Nachweise nun doch auch analog akzeptiert werden.
Antworten