Sehr geehrter Herr Zipfel

Antworten
hueinger
Beiträge: 285
Registriert: 29. Mai 2006, 13:32
Lieblingsverein: FC Carl Zeiss Jena

Sehr geehrter Herr Zipfel

Beitrag von hueinger »

Erst einmal möchte ich mich bei Ihnen bedanken das Sie sich in dieser doch prekären Situation, den Fragen der Fans stellen.

Meine Frage dreht sich um die Zukunft unseres FCC.
Waren die 8 Neuverpflichtungen wirklich notwendig? Birgt dies nicht auch ein großes Risiko für die Nahe Zukunft, da im Falle eines Abstieges 6-7 von diesen Spielern wieder gehen werden. Nicht das ich davon ausgehe das wir absteigen aber manchmal muss man auch realistisch sein. Wäre es da nicht sinnvoll gewesen den Alten Jenaer Weg weiter zu beschreiten und den jungen Spielern die wir haben, eine Chance zu geben sich weiter zu etablieren und Erfahrung zu sammeln? Auch das finanzielle Risiko wovon ich keinen Einblick habe wäre ja auch geringer oder haben die Neuen stark leistungsbezogene Verträge? (das mir die Frage wahrscheinlich nicht beantwortet wird sehe ich ein)
Warum holt man einen Tapalovic der keine Spielpraxis hat und auch im letzten Jahr bei Bochum nicht überzeugt hat. Hat man vergessen das ein junger Herr Holzner oder auch Wachsmuth, die letzten beiden Spiele vor der WP die einzigen waren die mit Herzblut für den Verein gekämpft haben.
Mein grundlegende Angst besteht nur darin das wir wieder auf dem Weg zu einem Söldnerverein sind wo es der Hälfte der Mannschaft egal sein könnte was mit dem FCC passiert.
Das hatten wir ja schon und wie das ausgegangen ist kennt ja jeder

Über ein kleines Feedback würde ich mich sehr freuen

Hochachtungsvoll Björn
Benutzeravatar
AndreasKrug
Admin
Beiträge: 2883
Registriert: 14. Juli 2005, 14:30
Lieblingsverein: FC Carl Zeiss Jena e. V.
Wohnort: Gotha
Kontaktdaten:

Re: Sehr geehrter Herr Zipfel

Beitrag von AndreasKrug »

Wenn jeder solche langen Fragen stellt, dann ist das schwer, alles zu beantworten. In der Kürze liegt die Würze... :dumdidum:
Antworten