AG Stadionbau

Internetseite: www.ernst-abbe-sportfeld.de
Benutzeravatar
RIWA33PARTYBUS
Beiträge: 1220
Registriert: 19. September 2006, 23:15
Lieblingsverein: 1 FC Carl Zeiss
Wohnort: Weimar
Kontaktdaten:

Re: AG Stadionbau

Beitrag von RIWA33PARTYBUS »

zweiter versuch
Dateianhänge
stadion (Small).jpg
Dieser Text ist ironisch und z.T. polemisch, Rechtschreib- und Grammatikfehler sind, sofern vorhanden, im Sinne der künstlerischen Freiheit völligst beabsichtigt.
Nummer 37 - Parole???
Benutzeravatar
Mütze
Beiträge: 3277
Registriert: 7. August 2006, 19:48
Lieblingsverein: FCC
Wohnort: Gera

Re: AG Stadionbau

Beitrag von Mütze »

Wenns drum geht, einen Rollifahrer danach zu fragen, macht einfach einen kleinen Umfragezettel fertig, den können wir unter den Behinderten verteilen. Sollte für uns Fahnenwedler kein Problem sein, zumal ich einen davon persönlich kenne.
Benutzeravatar
alex_sf-j
Beiträge: 1981
Registriert: 19. Juni 2005, 10:28
Lieblingsverein: NUR DER FCC
Wohnort: Jot-Eh-eN-Ah!!!
Kontaktdaten:

Re: AG Stadionbau

Beitrag von alex_sf-j »

Mütze hat geschrieben:Wenns drum geht, einen Rollifahrer danach zu fragen, macht einfach einen kleinen Umfragezettel fertig, den können wir unter den Behinderten verteilen. Sollte für uns Fahnenwedler kein Problem sein, zumal ich einen davon persönlich kenne.
Gute Idee: Also Riwa und Hargon - auf geht's.
Niemand hat dich gefragt, ob du leben willst, also hat dir auch niemand zu sagen, wie du leben sollst!
Für ein neues E-A-S!
BI-Unterstützer-Trikot: Nummer 84
http://www.lauf-fuer-dein-stadion.de/
Benutzeravatar
Hargon
Beiträge: 1725
Registriert: 15. August 2006, 11:35
Lieblingsverein: FCC
Wohnort: Kiel

Re: AG Stadionbau

Beitrag von Hargon »

alex_sf-j hat geschrieben:
Mütze hat geschrieben:Wenns drum geht, einen Rollifahrer danach zu fragen, macht einfach einen kleinen Umfragezettel fertig, den können wir unter den Behinderten verteilen. Sollte für uns Fahnenwedler kein Problem sein, zumal ich einen davon persönlich kenne.
Gute Idee: Also Riwa und Hargon - auf geht's.
ich baue mal einen ...
Doch wahrlich, keine Macht hat Deine Arglist
Über den, der sich selbst beherrscht.
Benutzeravatar
rehleinkiller
Fan-Board-Sponsor 2020
Beiträge: 2977
Registriert: 9. Mai 2006, 10:18
Lieblingsverein: FC Carl Zeiss Jena
Wohnort: Kappeln

Re: AG Stadionbau

Beitrag von rehleinkiller »

Das mit der kleinen Umfrage ist erstmal ne gute Idee. Unabhängig davon sehe ich Rollstuhlfahrer als ganz normale Fans ihres Vereins an und als solche würde ich glauben, wollen sie auch behandelt werden. Sollte ich im Rollstuhl sitzen müssen, so würde ich mich persönlich nicht unbedingt freuen, wenn es nur Plätze im Heimbereich geben würde. Wenn dann will ich mit meinem Team mitfiebern und das wenn es geht unter Gleichgesinnten. Aber mal sehen was sie selbst dazu sagen.
Liverpooler
Beiträge: 15151
Registriert: 18. Juni 2005, 08:36
Lieblingsverein: FC Carl Zeiss Jena

Re: AG Stadionbau

Beitrag von Liverpooler »

rehleinkiller hat geschrieben:Wenn dann will ich mit meinem Team mitfiebern und das wenn es geht unter Gleichgesinnten.
Sollte aber gut machbar sein und denke auch das es wohl so besser wäre.
www.ernst-abbe-sportfeld.de

Wenn alle an einem Strang ziehen,das Vorhaben nicht zerredet wird, ist es zu schaffen. Ich sehe es als große Chance für Jena...für mich ein wichtiger Ansporn mich dafür einzusetzen. (OB Schröter)
Benutzeravatar
Hargon
Beiträge: 1725
Registriert: 15. August 2006, 11:35
Lieblingsverein: FCC
Wohnort: Kiel

Re: AG Stadionbau

Beitrag von Hargon »

Mütze hat geschrieben:Wenns drum geht, einen Rollifahrer danach zu fragen, macht einfach einen kleinen Umfragezettel fertig, den können wir unter den Behinderten verteilen. Sollte für uns Fahnenwedler kein Problem sein, zumal ich einen davon persönlich kenne.
reicht das bis morgen im laufe des tages?

edit: fertig. wo soll ich es hinmailen? ...pn
Doch wahrlich, keine Macht hat Deine Arglist
Über den, der sich selbst beherrscht.
Benutzeravatar
Nicole231503
Beiträge: 1317
Registriert: 14. Juli 2007, 10:18
Lieblingsverein: FC CARL ZEISS JENA

Re: AG Stadionbau

Beitrag von Nicole231503 »

Das Thema hat sich erledigt. Ich habe gestern bei dem Treffen mit Schreiber den Architekten explizit nach Plätzen für Gäste-Rolli-Fahrer im Gästerang gefragt. Es wird nun einen behindertengerechten Bereich für die Jena-Fans in der Nordkurve im Heimbereich geben (ca. 9 Plätze). Außerdem wird im Gästebereich ebenfalls ein Rolli-Bereich eingerichtet (ca. 3 Plätze), so dass auch die gehandicapten Gäste unter den Fans ihrer Mannschaft sitzen können. Die behindertengerechte Toilette wird im Heimbereich in der Nordkurve sein, für die Gäste wird aber ein von einem Ordner bewachtes Schleusentor eingerichtet, so dass auch die Gäste diese nutzen können.
BI-Unterstützertrikot Nummer 27
Benutzeravatar
Uwe
Fan-Board-Sponsor 2020
Beiträge: 16939
Registriert: 12. Juni 2005, 18:29
Lieblingsverein: FCC, ENGLAND, Liverpool
Wohnort: Sachsen
Kontaktdaten:

Re: AG Stadionbau

Beitrag von Uwe »

Nicole231503 hat geschrieben:Es wird nun einen behindertengerechten Bereich für die Jena-Fans in der Nordkurve im Heimbereich geben (ca. 9 Plätze). Außerdem wird im Gästebereich ebenfalls ein Rolli-Bereich eingerichtet (ca. 3 Plätze), so dass auch die gehandicapten Gäste unter den Fans ihrer Mannschaft sitzen können.
Reichen diese Plätze aus? Mir erscheint die Zahl für ein modernes Stadion zu gering. Ich war im Sommer 2007 im Auftrag des FCC zu einer bundesweiten Beratung der Bundesbehindertenfanarbeitsgemeinschaft (http://www.bbag-online.de) und dort tauschten Vertreter der Erst- und Zweitligaclubs sowie von Clubs der damaligen RL Erfahrungen aus. Zudem sollte man beachten, das es verschiedene Arten von Behinderungen gibt:
BBAG hat geschrieben:...die Anzahl der Sitz- und Stellplätze richtet sich nach dem Gesamtfassungsvermögen des Stadions; bis zu einer Zuschauerkapazität von 50.000 sind mindestens einzurichten: 120 Stellplätze für Rollstuhlfahrer und 120 Sitzplätze für deren Begleiter, 30 Sitzplätze für sehbehinderte und blinde Besucher, eine angemessene Anzahl von Sitzplätzen für gehbehinderte Besucher; bei einer Zuschauerkapazität von mehr als 50.000 sind mindestens einzurichten: 150 Stellplätze für Rollstuhlfahrer und 150 Sitzplätze für deren Begleiter, 40 Sitzplätze für sehbehinderte und blinde Besucher, eine angemessene Anzahl von Sitzplätzen für gehbehinderte Besucher.
Sehr gute Arbeit haben auf diesem Gebiet die Leute bei Arminia Bielefeld geleistet (bei denen wurde auch das Stadion neugestrickt). Neben Rolli-Plätzen bieten die auch einen Kommentatoren-Service für blinde Fans an: Einer der Fan-AG kommentiert und via Bluetooth wird sein Kommentar auf die Kopfhörer der Fans geschickt. Und noch eine Besonderheit bietet Bielefeld: Plätze für behinderte Fans, die zwar nicht auf einen Rolli angewiesen sind, aber trotzdem Probleme beim Laufen haben und einen größeren Platzbedarf bzgl. Beinfreiheit benötigen wie z. B. Prothesenträger. Vielleicht sollte mal jemand Kontakt mit Bielefeld aufnehmen? Ich weiß nicht, ob es beim FCC inzwischen einen Behindertenfanbeauftragten gibt, der da mithelfen kann? Ich war damals gefragt worden, konnte es aber auf Grund meines derzeitigen - war damals schon absehbar - Wohnortes nicht machen.
Liverpooler
Beiträge: 15151
Registriert: 18. Juni 2005, 08:36
Lieblingsverein: FC Carl Zeiss Jena

Re: AG Stadionbau

Beitrag von Liverpooler »

Aktuell reichen die Plätze völlig aus. Aktuell sind es so 5-7 Rollstuhlfahrer. Da an diesen Stellen die Sitzschalen weggelasen werden wäre es hier also auch jederzeit möglich noch den ein oder anderen Platz mehr zu schaffen.
www.ernst-abbe-sportfeld.de

Wenn alle an einem Strang ziehen,das Vorhaben nicht zerredet wird, ist es zu schaffen. Ich sehe es als große Chance für Jena...für mich ein wichtiger Ansporn mich dafür einzusetzen. (OB Schröter)
Benutzeravatar
Mütze
Beiträge: 3277
Registriert: 7. August 2006, 19:48
Lieblingsverein: FCC
Wohnort: Gera

Re: AG Stadionbau

Beitrag von Mütze »

Liverpooler hat geschrieben:Aktuell reichen die Plätze völlig aus. Aktuell sind es so 5-7 Rollstuhlfahrer.
Stimmt. Das sieht meist nur mehr aus, weil die Begleitpersonen auch dabei stehen, die dann aber hinter den Rollis sitzen würden.
Benutzeravatar
icewolff
Beiträge: 604
Registriert: 17. Mai 2007, 14:17
Lieblingsverein: FCC- was sonst
Wohnort: Jena

Re: AG Stadionbau

Beitrag von icewolff »

Mütze hat geschrieben:
Liverpooler hat geschrieben:Aktuell reichen die Plätze völlig aus. Aktuell sind es so 5-7 Rollstuhlfahrer.
Stimmt. Das sieht meist nur mehr aus, weil die Begleitpersonen auch dabei stehen, die dann aber hinter den Rollis sitzen würden.
:oberlehrer: aber vielleich endeckt ja der eine oder andere Rollifahrer bei besseren Bedingungen "überdachter Bereich" ja doch sein Herz für unseren Verein...
Auf alle Fälle sollte man speziell sich mit dem Anliegen:

des Behindertenfanbeauftragten (wie von Mütze schon angesprochen)

befassen !!
Mitglieds-Nr. : 1327http://www.ernst-abbe-sportfeld.de BI-Unterstützer-Trikot: Nummer 67
Liverpooler
Beiträge: 15151
Registriert: 18. Juni 2005, 08:36
Lieblingsverein: FC Carl Zeiss Jena

Re: AG Stadionbau

Beitrag von Liverpooler »

icewolff hat geschrieben:
Mütze hat geschrieben:
Liverpooler hat geschrieben:Aktuell reichen die Plätze völlig aus. Aktuell sind es so 5-7 Rollstuhlfahrer.
Stimmt. Das sieht meist nur mehr aus, weil die Begleitpersonen auch dabei stehen, die dann aber hinter den Rollis sitzen würden.
:oberlehrer: aber vielleich endeckt ja der eine oder andere Rollifahrer bei besseren Bedingungen "überdachter Bereich" ja doch sein Herz für unseren Verein...
Auf alle Fälle sollte man speziell sich mit dem Anliegen:

des Behindertenfanbeauftragten (wie von Mütze schon angesprochen)

befassen !!
Für Jena ist das Christiane Bergmann von der Stadt.
www.ernst-abbe-sportfeld.de

Wenn alle an einem Strang ziehen,das Vorhaben nicht zerredet wird, ist es zu schaffen. Ich sehe es als große Chance für Jena...für mich ein wichtiger Ansporn mich dafür einzusetzen. (OB Schröter)
Benutzeravatar
Mütze
Beiträge: 3277
Registriert: 7. August 2006, 19:48
Lieblingsverein: FCC
Wohnort: Gera

Re: AG Stadionbau

Beitrag von Mütze »

Liverpooler hat geschrieben:
icewolff hat geschrieben:
Mütze hat geschrieben:
Liverpooler hat geschrieben:Aktuell reichen die Plätze völlig aus. Aktuell sind es so 5-7 Rollstuhlfahrer.
Stimmt. Das sieht meist nur mehr aus, weil die Begleitpersonen auch dabei stehen, die dann aber hinter den Rollis sitzen würden.
:oberlehrer: aber vielleich endeckt ja der eine oder andere Rollifahrer bei besseren Bedingungen "überdachter Bereich" ja doch sein Herz für unseren Verein...
Auf alle Fälle sollte man speziell sich mit dem Anliegen:

des Behindertenfanbeauftragten (wie von Mütze schon angesprochen)

befassen !!
Für Jena ist das Christiane Bergmann von der Stadt.
Die ist Behindertenfanbeauftragte? Steh ich jetzt im Wald oder gibts diesen Posten wirklich?
Benutzeravatar
Uwe
Fan-Board-Sponsor 2020
Beiträge: 16939
Registriert: 12. Juni 2005, 18:29
Lieblingsverein: FCC, ENGLAND, Liverpool
Wohnort: Sachsen
Kontaktdaten:

Re: AG Stadionbau

Beitrag von Uwe »

Mütze hat geschrieben:
Liverpooler hat geschrieben:
icewolff hat geschrieben:
Mütze hat geschrieben:
Liverpooler hat geschrieben:Aktuell reichen die Plätze völlig aus. Aktuell sind es so 5-7 Rollstuhlfahrer.
Stimmt. Das sieht meist nur mehr aus, weil die Begleitpersonen auch dabei stehen, die dann aber hinter den Rollis sitzen würden.
:oberlehrer: aber vielleich endeckt ja der eine oder andere Rollifahrer bei besseren Bedingungen "überdachter Bereich" ja doch sein Herz für unseren Verein...
Auf alle Fälle sollte man speziell sich mit dem Anliegen:
des Behindertenfanbeauftragten (wie von Mütze schon angesprochen)
befassen !!
Für Jena ist das Christiane Bergmann von der Stadt.
Die ist Behindertenfanbeauftragte? Steh ich jetzt im Wald oder gibts diesen Posten wirklich?
Die Frau Bergmann ist vermutlich Behindertenbeauftragte der Stadt. In der 1. und 2. Liga muss aber jeder Verein einen Beauftragten haben, der für die Belange der behinderten Fans Ansprechpartner ist. Beim FCC scheint das vermutlich mit dem Abstieg in Liga 3 erst einmal wieder von der Tagesordnung genommen worden zu sein.
Ich hatte die Gelegenheit, von den Erfahrungen anderer Vereine zu hören und die Bielefelder "Alm" unter speziell unter dem Aspekt "behinderte Fans" in Augenschein zu nehmen. Da sind wir in Jena Jahrzehnte zurück.
Und wie der Liverpooler schon schrieb: Bei besseren Bedinungen (Dach überm Kopf und bessere Sicht) werden mehr Rollis kommen. Zudem ist es eigentlich erforderlich, pro Rolliplatz einen Sitzplatz für den Begleiter einzuplanen.
Benutzeravatar
Nicole231503
Beiträge: 1317
Registriert: 14. Juli 2007, 10:18
Lieblingsverein: FC CARL ZEISS JENA

Re: AG Stadionbau

Beitrag von Nicole231503 »

Uwe hat geschrieben:
Mütze hat geschrieben:
Liverpooler hat geschrieben:
icewolff hat geschrieben:
Mütze hat geschrieben: Stimmt. Das sieht meist nur mehr aus, weil die Begleitpersonen auch dabei stehen, die dann aber hinter den Rollis sitzen würden.
:oberlehrer: aber vielleich endeckt ja der eine oder andere Rollifahrer bei besseren Bedingungen "überdachter Bereich" ja doch sein Herz für unseren Verein...
Auf alle Fälle sollte man speziell sich mit dem Anliegen:
des Behindertenfanbeauftragten (wie von Mütze schon angesprochen)
befassen !!
Für Jena ist das Christiane Bergmann von der Stadt.
Die ist Behindertenfanbeauftragte? Steh ich jetzt im Wald oder gibts diesen Posten wirklich?
Die Frau Bergmann ist vermutlich Behindertenbeauftragte der Stadt. In der 1. und 2. Liga muss aber jeder Verein einen Beauftragten haben, der für die Belange der behinderten Fans Ansprechpartner ist. Beim FCC scheint das vermutlich mit dem Abstieg in Liga 3 erst einmal wieder von der Tagesordnung genommen worden zu sein.
Ich hatte die Gelegenheit, von den Erfahrungen anderer Vereine zu hören und die Bielefelder "Alm" unter speziell unter dem Aspekt "behinderte Fans" in Augenschein zu nehmen. Da sind wir in Jena Jahrzehnte zurück.
Und wie der Liverpooler schon schrieb: Bei besseren Bedinungen (Dach überm Kopf und bessere Sicht) werden mehr Rollis kommen. Zudem ist es eigentlich erforderlich, pro Rolliplatz einen Sitzplatz für den Begleiter einzuplanen.
Ist auch so angedacht. Wenn ich schreibe 9 Plätze im Heimbereich bedeutet das 9 PLätze für Rollis plus 9 PLätze für deren Begleiter direkt dahinter.
BI-Unterstützertrikot Nummer 27
Benutzeravatar
Uwe
Fan-Board-Sponsor 2020
Beiträge: 16939
Registriert: 12. Juni 2005, 18:29
Lieblingsverein: FCC, ENGLAND, Liverpool
Wohnort: Sachsen
Kontaktdaten:

Re: AG Stadionbau

Beitrag von Uwe »

Nicole231503 hat geschrieben:Ist auch so angedacht. Wenn ich schreibe 9 Plätze im Heimbereich bedeutet das 9 PLätze für Rollis plus 9 PLätze für deren Begleiter direkt dahinter.
Klar.

P.S. (S)Wolltest du nicht mal deinen Avatar ändern. *ggg*
Benutzeravatar
icewolff
Beiträge: 604
Registriert: 17. Mai 2007, 14:17
Lieblingsverein: FCC- was sonst
Wohnort: Jena

Re: AG Stadionbau

Beitrag von icewolff »

Also sollten wir auf lange sicht einen Beauftragten,
für Behinderte und benachteiligte Gruppen finden?? -
wäre sicher ein positives Signal, wenn dies eine
Initiative der BI wäre!
Mitglieds-Nr. : 1327http://www.ernst-abbe-sportfeld.de BI-Unterstützer-Trikot: Nummer 67
Antworten