AG Stadionbau

Internetseite: www.ernst-abbe-sportfeld.de
Liverpooler
Beiträge: 15151
Registriert: 18. Juni 2005, 08:36
Lieblingsverein: FC Carl Zeiss Jena

AG Stadionbau

Beitrag von Liverpooler »

Es gibt sehr gute Neuigkeiten aus der Arbeitsgruppe Stadionbau...

alles weitere auf http://www.ernst-abbe-sportfeld.de
www.ernst-abbe-sportfeld.de

Wenn alle an einem Strang ziehen,das Vorhaben nicht zerredet wird, ist es zu schaffen. Ich sehe es als große Chance für Jena...für mich ein wichtiger Ansporn mich dafür einzusetzen. (OB Schröter)
Kazuya
Beiträge: 3615
Registriert: 19. August 2008, 15:47
Lieblingsverein: Fussballclub Carl Zeiss Jena
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Re: AG Stadionbau

Beitrag von Kazuya »

Das sind wirklich sehr gute Neuigkeiten... :daumenhoch:
The Drug is Football!!!!
Liverpooler
Beiträge: 15151
Registriert: 18. Juni 2005, 08:36
Lieblingsverein: FC Carl Zeiss Jena

Re: AG Stadionbau

Beitrag von Liverpooler »

Das nächste Treffen ist übrigens morgen.
www.ernst-abbe-sportfeld.de

Wenn alle an einem Strang ziehen,das Vorhaben nicht zerredet wird, ist es zu schaffen. Ich sehe es als große Chance für Jena...für mich ein wichtiger Ansporn mich dafür einzusetzen. (OB Schröter)
Liverpooler
Beiträge: 15151
Registriert: 18. Juni 2005, 08:36
Lieblingsverein: FC Carl Zeiss Jena

Re: AG Stadionbau

Beitrag von Liverpooler »

Leicht verspätet aber dennoch noch rechtzeitig für heute ;-)

Auf www.ernst-abbe-sportfeld.de gibt es eine Zusammenfassung des heutigen Treffens der AG Stadionbau und viele neue Bilder/Entwürfe unseres neuen EAS.
www.ernst-abbe-sportfeld.de

Wenn alle an einem Strang ziehen,das Vorhaben nicht zerredet wird, ist es zu schaffen. Ich sehe es als große Chance für Jena...für mich ein wichtiger Ansporn mich dafür einzusetzen. (OB Schröter)
Liverpooler
Beiträge: 15151
Registriert: 18. Juni 2005, 08:36
Lieblingsverein: FC Carl Zeiss Jena

Re: AG Stadionbau

Beitrag von Liverpooler »

Auch das 5. Treffen mit der AG Stadionbau ist vorrüber.

www.ernst-abbe-sportfeld.de
www.ernst-abbe-sportfeld.de

Wenn alle an einem Strang ziehen,das Vorhaben nicht zerredet wird, ist es zu schaffen. Ich sehe es als große Chance für Jena...für mich ein wichtiger Ansporn mich dafür einzusetzen. (OB Schröter)
Benutzeravatar
Hargon
Beiträge: 1725
Registriert: 15. August 2006, 11:35
Lieblingsverein: FCC
Wohnort: Kiel

Re: AG Stadionbau

Beitrag von Hargon »

Liverpooler hat geschrieben:Auch das 5. Treffen mit der AG Stadionbau ist vorrüber.

http://www.ernst-abbe-sportfeld.de

BI hat geschrieben: Ein Anliegen unseres Positionspapieres war auch die Unterbringung der Rollstuhlfahrer im EAS. Diese Fans bekommen in der Nordkurve(so der aktuelle Stand) im Bereich der Heimfans einen Teil der unteren Reihen. Hier werden keine Sitze befestigt, sodaß man einen Rollstuhl hierhin fahren kann. Der jeweilige Begleiter säße dann in der Sitzreihe dahinter.
Wäre es nicht besser die Rollstuhlfahrer und Ihre Begleiter eher im "Nicht-Heimfan-Bereich" unterzubringen, für den Fall der Fälle das auch das Gästefans auf den Rollstuhl angewiesen sind?
Doch wahrlich, keine Macht hat Deine Arglist
Über den, der sich selbst beherrscht.
Liverpooler
Beiträge: 15151
Registriert: 18. Juni 2005, 08:36
Lieblingsverein: FC Carl Zeiss Jena

Re: AG Stadionbau

Beitrag von Liverpooler »

Hargon hat geschrieben: Wäre es nicht besser die Rollstuhlfahrer und Ihre Begleiter eher im "Nicht-Heimfan-Bereich" unterzubringen, für den Fall der Fälle das auch das Gästefans auf den Rollstuhl angewiesen sind?
Was spräche dagegen das im Rollstuhl sitzende Gästefans den gleichen Platz wie Heimfans die ebenfalls im Rollstuhl sitzen nutzen? Ich denke da gäbe es keine Probleme.
www.ernst-abbe-sportfeld.de

Wenn alle an einem Strang ziehen,das Vorhaben nicht zerredet wird, ist es zu schaffen. Ich sehe es als große Chance für Jena...für mich ein wichtiger Ansporn mich dafür einzusetzen. (OB Schröter)
Benutzeravatar
RIWA33PARTYBUS
Beiträge: 1220
Registriert: 19. September 2006, 23:15
Lieblingsverein: 1 FC Carl Zeiss
Wohnort: Weimar
Kontaktdaten:

Re: AG Stadionbau

Beitrag von RIWA33PARTYBUS »

Liverpooler hat geschrieben:Was spräche dagegen das im Rollstuhl sitzende Gästefans den gleichen Platz wie Heimfans die ebenfalls im Rollstuhl sitzen nutzen?
der wunsch der im rollstuhl sitzenden gästefans im bereich der auf den sitzschalen sitzenden oder auf dem fußboden stehenden gästefans zu sitzen.
Dieser Text ist ironisch und z.T. polemisch, Rechtschreib- und Grammatikfehler sind, sofern vorhanden, im Sinne der künstlerischen Freiheit völligst beabsichtigt.
Nummer 37 - Parole???
Benutzeravatar
Hargon
Beiträge: 1725
Registriert: 15. August 2006, 11:35
Lieblingsverein: FCC
Wohnort: Kiel

Re: AG Stadionbau

Beitrag von Hargon »

Liverpooler hat geschrieben:
Hargon hat geschrieben: Wäre es nicht besser die Rollstuhlfahrer und Ihre Begleiter eher im "Nicht-Heimfan-Bereich" unterzubringen, für den Fall der Fälle das auch das Gästefans auf den Rollstuhl angewiesen sind?
Was spräche dagegen das im Rollstuhl sitzende Gästefans den gleichen Platz wie Heimfans die ebenfalls im Rollstuhl sitzen nutzen? Ich denke da gäbe es keine Probleme.
zum einen was RIWA33PARTYBUS schrieb, zum anderen möchte ich kein rwe, sgd o.ä. rollstuhlfahrer sein wenn dort meinen platz hätte. man ist halt immer noch fan.
selbst bei normalen spielen brauch es nur etwas hitziger zugehen (ok das traut man der mannschaft jetzt nicht zu, aber wir reden ja über die zukunft) und dann möchte man als auswärtsfan eben nicht im/am heimbereich sitzen. selbst wenn die idioten welche es überall gibt sich benehmen können.

was aber bei idiot + alkohol + hitziges spiel + auswärtfan im/am heimbereich + behinderung (leider, es sollte kein thema sein, ist es aber) rauskommen kann sollte man sich schon ausmalen können.

p.s. ich denke nicht das es probleme zwischen den rollstuhlfahrern beider lager geben wird, da geb ich dir recht (obwohl man das ja nicht ausschließen kann).
Doch wahrlich, keine Macht hat Deine Arglist
Über den, der sich selbst beherrscht.
Liverpooler
Beiträge: 15151
Registriert: 18. Juni 2005, 08:36
Lieblingsverein: FC Carl Zeiss Jena

Re: AG Stadionbau

Beitrag von Liverpooler »

Hargon hat geschrieben: p.s. ich denke nicht das es probleme zwischen den rollstuhlfahrern beider lager geben wird, da geb ich dir recht (obwohl man das ja nicht ausschließen kann).
Doch, ich denke das kann man ausschließen. Ich bin echt verwundert welche Probleme man als Nichtbehinderter heraufbeschwört.
www.ernst-abbe-sportfeld.de

Wenn alle an einem Strang ziehen,das Vorhaben nicht zerredet wird, ist es zu schaffen. Ich sehe es als große Chance für Jena...für mich ein wichtiger Ansporn mich dafür einzusetzen. (OB Schröter)
Benutzeravatar
[FCC-1903]
Beiträge: 1748
Registriert: 15. August 2008, 17:00
Lieblingsverein: FC Carl Zeiss Jena
Kontaktdaten:

Re: AG Stadionbau

Beitrag von [FCC-1903] »

Liverpooler hat geschrieben:
Hargon hat geschrieben: p.s. ich denke nicht das es probleme zwischen den rollstuhlfahrern beider lager geben wird, da geb ich dir recht (obwohl man das ja nicht ausschließen kann).
Doch, ich denke das kann man ausschließen. Ich bin echt verwundert welche Probleme man als Nichtbehinderter heraufbeschwört.
Steffen, egal ob mit oder ohne Rollstuhl, es bleiben trotzdem FANS der unterschiedlichen Teams. Wenn, dann sollte man mal mit Betroffenen reden und sie fragen, was sie von solch einer "Regelung" halten... :nixwissen: . Wobei das mit Regelung eher weniger zu tun hat, sorry, erinnert mich eher an "abstellen". Wie ist das eigentlich in anderen Stadien geregelt? Zu meiner Schande muss ich gestehen, habe da noch nie drauf geachten :blush: .
Liverpooler
Beiträge: 15151
Registriert: 18. Juni 2005, 08:36
Lieblingsverein: FC Carl Zeiss Jena

Re: AG Stadionbau

Beitrag von Liverpooler »

[FCC-1903] hat geschrieben:Zu meiner Schande muss ich gestehen, habe da noch nie drauf geachten :blush: .
In vielen so, wie wir es jetzt vorgeschlagen haben und es nun umgesetzt werden soll. Die Idee war auch irgendwo eine extra "Tribüne" zu bauen, also eine erhöhte Abstellmöglichkeit. Aber ich glaube nicht das ein Rollstuhlfahrer das wirklich möchte. So sitzt man jetzt inmitten der Fans.

Ich sähe jetzt nicht das Problem ein paar wenige Plätze für Rollstuhlfahrer im Gästebereich einzurichten, müsste man einfach nochmal ansprechen aber ob das wirklich nötig ist?

Hier mal die Übersicht wo es aktuell von uns vorgeschlagen wurde und übernommen wird(rechte Seite, rote Markierung):

Bild

(Bilder auf die Festplatte speichern)
www.ernst-abbe-sportfeld.de

Wenn alle an einem Strang ziehen,das Vorhaben nicht zerredet wird, ist es zu schaffen. Ich sehe es als große Chance für Jena...für mich ein wichtiger Ansporn mich dafür einzusetzen. (OB Schröter)
Benutzeravatar
Björn
Beiträge: 1205
Registriert: 20. Juni 2005, 13:09
Lieblingsverein: FC Carl Zeiss Jena
Wohnort: Burgelin

Re: AG Stadionbau

Beitrag von Björn »

Ich denke schon, dass Rollstuhlfahrer der Gäste lieber bei ihren Fans stehen, als inmitten des Heimpublikums.
Schade, S.cheiße wie kann das passieren, wie konnten wir gegen sowas verlieren?
Benutzeravatar
Hargon
Beiträge: 1725
Registriert: 15. August 2006, 11:35
Lieblingsverein: FCC
Wohnort: Kiel

Re: AG Stadionbau

Beitrag von Hargon »

Liverpooler hat geschrieben:
Hargon hat geschrieben: p.s. ich denke nicht das es probleme zwischen den rollstuhlfahrern beider lager geben wird, da geb ich dir recht (obwohl man das ja nicht ausschließen kann).
Doch, ich denke das kann man ausschließen. Ich bin echt verwundert welche Probleme man als Nichtbehinderter heraufbeschwört.
das hat nichts mit heraufbeschwören zu tun. im übrigen geht es eigentlich auch nicht um rollstuhlfahrer untereinander, aber das hast du ja schon mitbekommen.
nur weil es in anderen stadien so gehandhabt wird muss es ja nicht optimal, gut und die einzig machbare lösung sein.
Liverpooler hat geschrieben: Ich sähe jetzt nicht das Problem ein paar wenige Plätze für Rollstuhlfahrer im Gästebereich einzurichten, müsste man einfach nochmal ansprechen aber ob das wirklich nötig ist?
:daumenhoch:
Ich sag mal so. So lange wir in Liga drei, u.U. auch mal Liga 4 rumdümpeln werden nicht so viele Rollstuhlfahrer Ihre Mannschaft begleiten. Aber eben auch ein paar. Wenn es in ein paar Dekaden mal wieder Liga 2 sein soll wird es jedoch öfter Vorkommen.

Das ist mit Sicherheit nicht der entscheidende Punkt beim Stadionbau, aber wenn es relativ einfach einzurichten ist kann man diesen Service doch mit einbauen.

Kennt den eigentlich keiner Rollstuhlfahrer die man in repräsentativer Menge befragen könnte?
Zuletzt geändert von Hargon am 5. März 2009, 13:58, insgesamt 1-mal geändert.
Doch wahrlich, keine Macht hat Deine Arglist
Über den, der sich selbst beherrscht.
Benutzeravatar
RIWA33PARTYBUS
Beiträge: 1220
Registriert: 19. September 2006, 23:15
Lieblingsverein: 1 FC Carl Zeiss
Wohnort: Weimar
Kontaktdaten:

Re: AG Stadionbau

Beitrag von RIWA33PARTYBUS »

Hargon hat geschrieben:im übrigen geht es eigentlich auch nicht um rollstuhlfahrer untereinander
das würd ich so nicht unterschreiben. geh mal zum rollstuhlbasketball da siehst du wozu die fähig sind.

und außerdem

sag mir doch mal einer einen einzigen grund warum ein rollstuhlfahrer der fan einer mannschaft ist sich ein spiel unter den gegnerischen fans anschauen wollte.
Dieser Text ist ironisch und z.T. polemisch, Rechtschreib- und Grammatikfehler sind, sofern vorhanden, im Sinne der künstlerischen Freiheit völligst beabsichtigt.
Nummer 37 - Parole???
Benutzeravatar
Hargon
Beiträge: 1725
Registriert: 15. August 2006, 11:35
Lieblingsverein: FCC
Wohnort: Kiel

Re: AG Stadionbau

Beitrag von Hargon »

RIWA33PARTYBUS hat geschrieben:
Hargon hat geschrieben:im übrigen geht es eigentlich auch nicht um rollstuhlfahrer untereinander
das würd ich so nicht unterschreiben. geh mal zum rollstuhlbasketball da siehst du wozu die fähig sind.

und außerdem

sag mir doch mal einer einen einzigen grund warum ein rollstuhlfahrer der fan einer mannschaft ist sich ein spiel unter den gegnerischen fans anschauen wollte.
eben, aber wie gesagt, es soll nicht nur um rollstuhlfahrer untereinander gehen.

man würde wohl, vom machbaren her die meisten halbwegs zufrieden stellen wenn man ein rollstuhlbereich (wenn es nur möglich sein sollte einen einzurichten) im "neutralen" tribünenbereich einrichtet ...
Doch wahrlich, keine Macht hat Deine Arglist
Über den, der sich selbst beherrscht.
Liverpooler
Beiträge: 15151
Registriert: 18. Juni 2005, 08:36
Lieblingsverein: FC Carl Zeiss Jena

Re: AG Stadionbau

Beitrag von Liverpooler »

Macht ruhig Vorschläge wo und wie die Rollstuhlfahrer stehen könnten im EAS.
www.ernst-abbe-sportfeld.de

Wenn alle an einem Strang ziehen,das Vorhaben nicht zerredet wird, ist es zu schaffen. Ich sehe es als große Chance für Jena...für mich ein wichtiger Ansporn mich dafür einzusetzen. (OB Schröter)
Benutzeravatar
RIWA33PARTYBUS
Beiträge: 1220
Registriert: 19. September 2006, 23:15
Lieblingsverein: 1 FC Carl Zeiss
Wohnort: Weimar
Kontaktdaten:

Re: AG Stadionbau

Beitrag von RIWA33PARTYBUS »

ich nehme mal nen blauen kreis auf dm hellen untrgrund :dumdidum:
Dateianhänge
stadion (Small).jpg
Dieser Text ist ironisch und z.T. polemisch, Rechtschreib- und Grammatikfehler sind, sofern vorhanden, im Sinne der künstlerischen Freiheit völligst beabsichtigt.
Nummer 37 - Parole???
Benutzeravatar
Hargon
Beiträge: 1725
Registriert: 15. August 2006, 11:35
Lieblingsverein: FCC
Wohnort: Kiel

Re: AG Stadionbau

Beitrag von Hargon »

Liverpooler hat geschrieben:Macht ruhig Vorschläge wo und wie die Rollstuhlfahrer stehen könnten im EAS.
habe gerade schon die ganze zeit gegrübelt warum wir hier diskutieren bis ich merke das auf der zeichung gäste und heimblock vertauscht sind.

kommt drauf an ob man 2 bereiche realisieren kann. dann an den jeweilgen fanbereichen. wie "hoch" sitzt man den dort eigentlich (wegen der sicht)
wenn man nur einen bereich hinbekommt, warum auch immer wäre wohl die neue gegengerade der ort der wahl ...
Doch wahrlich, keine Macht hat Deine Arglist
Über den, der sich selbst beherrscht.
Liverpooler
Beiträge: 15151
Registriert: 18. Juni 2005, 08:36
Lieblingsverein: FC Carl Zeiss Jena

Re: AG Stadionbau

Beitrag von Liverpooler »

RIWA33PARTYBUS hat geschrieben:ich nehme mal nen blauen kreis auf dm hellen untrgrund :dumdidum:
Dein Vorschlag hat aber den Nachteil das es maximal 2-3 Plätze jeweils wären.
www.ernst-abbe-sportfeld.de

Wenn alle an einem Strang ziehen,das Vorhaben nicht zerredet wird, ist es zu schaffen. Ich sehe es als große Chance für Jena...für mich ein wichtiger Ansporn mich dafür einzusetzen. (OB Schröter)
Antworten