Herzlichen Glückwunsch, Herr Schreiber ...

Antworten
Yorick

Herzlichen Glückwunsch, Herr Schreiber ...

Beitrag von Yorick »

... mit Ihrer Entscheidung, den A-Block zum Derby zu sperren, haben Sie den treuesten Anhängern des FCC einen rot-weißen Dolch mitten ins Herz gestoßen! Meine Aufkündigung der Mitgliedschaft geht der Geschäfststelle postalisch zu. Ich bin sicher, dass ich nicht das einzige Mitglied bin, das einen derartigen Vertrauensbruch keinesfalls hinzunehmen gewillt ist.

Meine Frage ist schlicht: Wie wollen Sie dieses unerhörte Procedere mit den treuesten Fans vor sich und der Fußballwelt verantworten? Schlafen Sie an den Gestaden des Mittelmmeeres noch gut oder liegen schon der Alben viele auf Ihrer Brust, ihre Träume zu beschweren und Ihr Gewissen zu belasten?
Yorick

Re: Herzlichen Glückwunsch, Herr Schreiber ...

Beitrag von Yorick »

Auf eine schlichte Frage ist eine schlichte Antwort eigentlich nicht zu viel verlangt!
insider4554
Fan-Board-Sponsor 2020
Beiträge: 2960
Registriert: 15. Oktober 2008, 14:02
Lieblingsverein: FC Carl Zeiss Jena e.V.

Re: Herzlichen Glückwunsch, Herr Schreiber ...

Beitrag von insider4554 »

jetzt wart doch mal die Zeit ab!
unser Herr schreiber ist auch nur ein mensch!!!
Yorick

Re: Herzlichen Glückwunsch, Herr Schreiber ...

Beitrag von Yorick »

insider4554 hat geschrieben:jetzt wart doch mal die Zeit ab!
unser Herr schreiber ist auch nur ein mensch!!!
Ich wollte doch nur sicher gehen, dass die Frage nicht als bloß rhetorische verstanden wird!
Benutzeravatar
pausentee
Paradiespoet h. c.
Beiträge: 6101
Registriert: 16. November 2005, 11:33
Lieblingsverein: FCC

Re: Herzlichen Glückwunsch, Herr Schreiber ...

Beitrag von pausentee »

Jetzt bist Du wieder hoch gerutscht und musst Dich hinten anstellen... :oberlehrer:
Peter Schreiber
Beiträge: 42
Registriert: 16. September 2008, 19:20
Lieblingsverein: FC Carl Zeiss Jena

Re: Herzlichen Glückwunsch, Herr Schreiber ...

Beitrag von Peter Schreiber »

Yorick hat geschrieben:... mit Ihrer Entscheidung, den A-Block zum Derby zu sperren, haben Sie den treuesten Anhängern des FCC einen rot-weißen Dolch mitten ins Herz gestoßen! Meine Aufkündigung der Mitgliedschaft geht der Geschäfststelle postalisch zu. Ich bin sicher, dass ich nicht das einzige Mitglied bin, das einen derartigen Vertrauensbruch keinesfalls hinzunehmen gewillt ist.

Meine Frage ist schlicht: Wie wollen Sie dieses unerhörte Procedere mit den treuesten Fans vor sich und der Fußballwelt verantworten? Schlafen Sie an den Gestaden des Mittelmmeeres noch gut oder liegen schon der Alben viele auf Ihrer Brust, ihre Träume zu beschweren und Ihr Gewissen zu belasten?
Die Frage wurde doch nun wirklich von mir beantwortet. Bitte nochmals mein Anfangsposting lesen und haltlose Vorwürfe sein lassen. Ich habe Sie persönlich anders kennen gelernt.
Yorick

Re: Herzlichen Glückwunsch, Herr Schreiber ...

Beitrag von Yorick »

Peter Schreiber hat geschrieben:
Yorick hat geschrieben:... mit Ihrer Entscheidung, den A-Block zum Derby zu sperren, haben Sie den treuesten Anhängern des FCC einen rot-weißen Dolch mitten ins Herz gestoßen! Meine Aufkündigung der Mitgliedschaft geht der Geschäfststelle postalisch zu. Ich bin sicher, dass ich nicht das einzige Mitglied bin, das einen derartigen Vertrauensbruch keinesfalls hinzunehmen gewillt ist.

Meine Frage ist schlicht: Wie wollen Sie dieses unerhörte Procedere mit den treuesten Fans vor sich und der Fußballwelt verantworten? Schlafen Sie an den Gestaden des Mittelmmeeres noch gut oder liegen schon der Alben viele auf Ihrer Brust, ihre Träume zu beschweren und Ihr Gewissen zu belasten?
Die Frage wurde doch nun wirklich von mir beantwortet. Bitte nochmals mein Anfangsposting lesen und haltlose Vorwürfe sein lassen. Ich habe Sie persönlich anders kennen gelernt.
Sehr geehrter Herr Schreiber,

ich habe keine haltlosen Vorwürfe in den Raum gestellt, sondern die emotionale Befindlichkeit eines langjährigen Zeissfans in Worte gefasst! Die Schuld ausschließlich anderen Mächten und höherer Gewalt zuzuweisen, überzeugt mich nicht. Der Verein hätte andere Wege ohne die Brüskierung seiner treuesten Anhänger beschreiten können. Und kennengelernt haben Sie mich zu einer Zeit, als mir noch nicht mein Platz im A-Block und das ausgerechnet gegen den Erzrivalen streitig gemacht wurde. In den achtundzwanzig Jahren, in denen ich ins EAS pilgere, ist mir etwas Ähnliches noch niemals widerfahren! Der heutige Tag ist für mich einer der finstersten in der Geschichte des FC Carl Zeiss Jena!

Mit freundlichen Grüßen

Yorick
Antworten