Vertragsverlängerung: Vasileios Dedidis bleibt Blaugelbweißer

Hier gibt es offizielle Informationen des FCC. Außerdem können hier Anfragen, Lob, Kritik und Verbesserungsvorschläge an den Verein und die Geschäftsstelle gerichtet werden.
Eine Diskussion ist in diesem Forum nicht möglich!
Jeder kann Fragen stellen, Antworten sind nur durch den Verein (bzw. Moderatoren) möglich. Erstellte Beiträge müssen von Moderatoren freigeschaltet werden.
Antworten
Benutzeravatar
Pressesprecher
FC Carl Zeiss Jena e.V.
Beiträge: 2042
Registriert: 27. April 2006, 14:35
Lieblingsverein: FC Carl Zeiss Jena
Wohnort: Jena

Vertragsverlängerung: Vasileios Dedidis bleibt Blaugelbweißer

Beitrag von Pressesprecher »

Nach den abgeschlossenen Budgetplanungen für die kommende Spielzeit nimmt beim FC Carl Zeiss Jena nun die Kaderplanung an Fahrt auf. So wird auch in der kommenden Saison Vasileios Dedidis für den FCC weiter auf Torejagd gehen.
Der 22-jährige Weimarer, der in der Nachwuchsabteilung des FC Carl Zeiss Jena ausgebildet wurde, unterschrieb heute die Verlängerung seines im Sommer auslaufenden Vertrages an den Kernbergen.

Vasileios Dedidis: „Der FC Carl Zeiss Jena ist meine fußballerische Heimat und für mich selbstverständlich die erste Adresse. Ich freue mich sehr, auch in der kommenden Saison hier Fußball zu spielen und dabei mitzuerleben, wie das Stadion wächst, in dem ich natürlich so viele Tore wie möglich schießen und gemeinsam mit den Fans feiern möchte.“

Damit bleibt Vasileios Dedidis – wie auch die bereits für die kommende Saison unter Vertrag stehenden Bastian Strietzel, Burim Halili, Justin Schau, Marcel Hoppe und Maximilian Krauß – dem FCC zumindest bis Sommer des nächsten Jahres erhalten.

FCC-Sportdirektor Tobias Werner: „Wir haben alle gesehen, welches Potenzial Vasileios hat. Umso mehr freut es uns, dass wir ihn hier in Jena halten konnten. Insgesamt führen wir im Moment viele Gespräche mit den Spielern, die wir gern hier halten wollen und auch mit potenziellen Neuzugängen. Dabei sind die Signale, die wir erhalten, positiv, so dass wir davon ausgehen, in den nächsten Tagen weitere Personalien vermelden zu können.“

Hingegen den FC Carl Zeiss Jena nach Saisonende definitiv verlassen werden Tom Müller, Kevin Wolf und Dennis Slamar, denen der FCC für ihren Einsatz in Jena dankt und für die Zukunft selbstverständlich alles Gute wünscht.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Pressesprecher für den Beitrag (Insgesamt 12):
JensKickAsslilo_der_postfroschSchneiperwernerrasti67m6baro2RicojenaUweBeinschuss-Olimeini55Noch ein FCC-Fan
Antworten