Stadtwerke Energie Jena-Pößneck stärken dem FCC den Rücken

Hier gibt es offizielle Informationen des FCC. Außerdem können hier Anfragen, Lob, Kritik und Verbesserungsvorschläge an den Verein und die Geschäftsstelle gerichtet werden.
Eine Diskussion ist in diesem Forum nicht möglich!
Jeder kann Fragen stellen, Antworten sind nur durch den Verein (bzw. Moderatoren) möglich. Erstellte Beiträge müssen von Moderatoren freigeschaltet werden.
Antworten
Benutzeravatar
Pressesprecher
FC Carl Zeiss Jena e.V.
Beiträge: 2031
Registriert: 27. April 2006, 14:35
Lieblingsverein: FC Carl Zeiss Jena
Wohnort: Jena

Stadtwerke Energie Jena-Pößneck stärken dem FCC den Rücken

Beitrag von Pressesprecher »

Claudia Budich, Geschäftsführerin der Stadtwerke Jena GmbH: „Dass wir, die wir dem FC Carl Zeiss Jena seit nun mehr als 25 Jahre zur Seite stehen, dem Verein auch zukünftig den Rücken stärken werden, wird in der kommenden Saison mit einer ganz besonderen Sichtbarkeit unserer Partnerschaft unterstrichen. So wird das Logo der Stadtwerke zukünftig auf dem Trikotrücken ein sichtbares Zeichen unserer Unterstützung für den Sport in der Region sein. Denn der FCC hat viele treue Anhänger im gesamten Vertriebsgebiet unseres Unternehmens.“

Über die Unterstützung der 1. Mannschaft des FC Carl Zeiss Jena in der Regionalliga hinaus, wird der Fokus der Stadtwerke Energie neben der „Tour durch die Region“ zukünftig deutlich mehr auf der Fußballschule des FC Carl Zeiss Jena, dem FCCparadiesCampus, und damit auf der Förderung von Talenten und des Breitensports liegen. Hierfür hält der FCCparadiesCampus von den beliebten Feriencamps, über Bewegungsangeboten für die Kleinsten bis hin zu besonderen Gruppen- und Individualtrainings eine breite Palette an Angeboten parat.

Darüber hinaus verrät Claudia Budich: „Außerdem freuen wir uns sehr, dass wir das Spiel zur Stadioneröffnung gegen Sampdoria Genua am 30. Juli als Partner unterstützen, Eine schöne Überraschung für die Zeiss-Fans haben wir dabei auch: So wird es zum besonderen Spiel gegen die Italiener auch ein ganz besonderes Trikot geben – mit unserem Logo auf der Trikotbrust.“

FCC-Geschäftsführer Patrick Widera: „Es freut uns, dass die Stadtwerke Energie Jena-Pößneck gemeinsam mit unserem FCC auf ‚Tour durch die Region‘ gehen – und damit dorthin, wo unsere Fans auch außerhalb Jenas zuhause sind. Auf dem Weg intensivieren wir den Kontakt zu den Fans und steigern die Sichtbarkeit unseres Vereins in der Fläche.“

Dominik Hoffesommer, Leiter Sponsoring & Vertrieb Fußball bei elf5: „Auch wenn es wirklich keines weiteren Belegs für die Treue unseres langjährigsten Sponsoringpartners bedurft hat, wollen wir den Stadtwerken Jena nochmals ausdrücklich für die unkomplizierte Bereitschaft danken, für unseren neuen Hauptsponsor Autohaus König auf die sehr emotionale Fläche der Trikotbrust zu verzichten und dennoch am Engagement für unseren Club keine Abstriche zu machen und stattdessen andere Schwerpunkte zu setzen. So dürfen wir Dank der Stadtwerke Jena sagen: Der eine kommt. Und der andere bleibt. Und das freut uns riesig!“
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Pressesprecher für den Beitrag (Insgesamt 33):
HuberJensGegengeradejena-tomkruetze89RedmansandmannknoxvilleGysistadtguerillaSethRicojenapeterposerfotogottMVPKugelblitzrehleinkillerNoch ein FCC-FanUweschnix_fanMikrobeBrot1652oxSchnix66ickeFCC BrandenburgGraetschengottBeinschuss-OliPfeffiDikkerFCC Fanatic 80WurzelSalzunger60Zeissmaniac90Willi
Antworten